Wenn Sie vom Immobilienkauf zurücktreten

Sie haben soeben den Kaufvertrag unterschrieben und bekommen kurz danach Zweifel, ob die Wohnung oder das Haus für Sie wirklich das richtige Objekt sind? Unter welchen Umständen können Sie vom Immobilienkauf zurücktreten und was müssen Sie dabei beachten?

Augen auf beim Immobilienkauf

Gehen Sie überlegt und systematisch an den Kauf Ihrer Immobilie heran, damit ein Rücktritt erst gar nicht notwendig wird:

  • Definieren Sie genau, welche Anforderungen die Wohnung oder das Haus für Sie persönlich erfüllen müssen.
  • Belassen Sie es nicht bei einer Besichtigung, sondern begutachten Sie die Immobilie mehrmals, am besten zu verschiedenen Tageszeiten.
  • Werfen Sie gemeinsam mit einem sachkundigen Experten einen genauen Blick in das Grundbuch, um allfällige Belastungen auf der Liegenschaft zu erkunden.  
Wohnungsbesichtigung einer Familie mit Makler

Wann ist ein Rücktritt möglich?

Notwendige Frist: Lauf Konsumentenschutzgesetz können Sie vom Kauf zurücktreten, wenn Sie die Vertragserklärung (mittels Unterschrift oder mündlich) gleich am Tag der Besichtigung abgegeben haben. Die Rücktrittsfrist beträgt eine Woche ab Abgabe der Vertragserklärung. 

Zeitpunkt zählt: Es ist übrigens unerheblich, wo Sie den Vertrag unterschrieben haben. Es zählt alleine der Zeitpunkt, dass Sie die Unterschrift tatsächlich am Besichtigungstag geleistet bzw. mündlich eine Kaufzusage abgegeben haben. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen. 

Attraktiver Makler übergibt einem jungen Paar die Schlüssel

Weitere Voraussetzungen für den Rücktritt

  • Wohnzweck wesentlich: Ein Rücktritt ist nur dann möglich, wenn Sie selbst oder Ihre Angehörigen die Immobilie (Wohnung, Einfamilienhaus oder ein Baugrundstück für ein Einfamilienhaus) zum Wohnen nutzen werden. Die beschriebene Rücktrittsmöglichkeit gilt also nicht beim Kauf einer Anlage- oder Vorsorgewohnung. 
  • Wesentliche Bedingung tritt nicht ein: Ein Rücktritt ist auch dann möglich, wenn eine in Aussicht gestellte wesentliche Bedingung, die der Verkäufer versprochen hat, nicht erfüllt wird. Das kann etwa eine öffentliche Förderung oder die Möglichkeit für einen Kredit betreffen. Der Rücktritt muss auch in diesem Fall schriftlich innerhalb einer Woche (ab Bekanntwerden der Nichterfüllung der betreffenden Bedingung) erfolgen.

Ihre Experten beim Immobilienkauf

Sie sind gerade auf der Suche nach einer bestimmten Immobilie? Die Raiffeisen Immobilienmakler stehen Ihnen in ganz Österreich auch in Ihrer Nähe mit passenden Angeboten zur Seite. Wenn es um die Finanzierung geht, dann ist Ihr Raiffeisenberater der Raiffeisenbank Donau-Ameisberg der richtige Ansprechpartner. Wenn Sie wollen, dann können Sie gleich hier und jetzt online einen Beratungstermin vereinbaren.