Wir nutzen das Potenzial der Vielfalt

Wie die Raiffeisen Bank International Mitarbeitern mit Behinderung begegnet, erklärt Andrea Sihn-Weber, Head of Group Sustainability Management.

Seit wann beschäftigt sich die RBI mit dem Thema Inklusion von Menschen mit Behinderung?

Andrea Sihn-Weber: Die Sensibilisierung für das Thema Disability erfolgte 2016 mit dem Start unserer Diversitäts-Initiative "Vielfalt 2020", die vom Group Sustainability Management gemeinsam mit HR verantwortet wird. Nach wie vor ist es nicht selbstverständlich, dass Menschen mit einer Behinderung in der Gesellschaft und im Berufsleben die gleichen Chancen haben. Dabei zeigt sich, dass die soziale Kompetenz in Unternehmen steigt, wenn man Menschen mit Behinderung beschäftigt, die zudem loyale Arbeitnehmer sind. Weiters führt deren Integration meist dazu, dass die eigenen Arbeitsprozesse optimiert werden.

 

Wie wird Disability-Management in der RBI gelebt?

Sihn-Weber: Wir haben Disability-Ambassadore aus allen Vorstandsbereichen ernannt, die als Multiplikatoren fungieren, um das Thema voranzutreiben. Ziel ist es, eine inklusive Unternehmenskultur zu schaffen, Berührungsängste abzubauen und das Vertrauen – insbesondere der Mitarbeiter mit Behinderung – zu stärken. Um gezielt Bewerber mit Behinderung anzusprechen, arbeiten wir auch am Aufbau von entsprechendem Recruiting-Know-how.

 

Wie will man Berührungsängste und Vorurteile abbauen?

Sihn-Weber: Der Abbau von unbewussten Vorurteilen ist ein wichtiges übergreifendes Diversity-Thema, daher bringen wir Führungskräften das Konzept der "Unbewussten Vorurteile" näher. Seit Mitte 2018 wird dazu ein digitales Lernformat in Form einer App angeboten. Weiters gab es spezielle "Sensibilisierungstrainings" für interessierte Mitarbeitende. Im Oktober 2018 wurde im Rahmen der DIVÖRSITY-Tage eine "Sensing Journey" veranstaltet: Alle Beschäftigten wurden eingeladen, Menschen mit Behinderung und ihre Welt kennenzulernen und zu erleben. Rund 90 Mitarbeitende folgten dieser Einladung.

Quelle: Raiffeisenzeitung