Broschüre stellt Kirchenorgeln in Kärnten, Slowenien und Friaul vor

Kärntner Raiffeisenbanken unterstützen 15. Publikation der Reihe "Christentum im Alpen-Adria-Raum".

Die 15. Ausgabe im Rahmen der Broschürenreihe zum "Christentum im Alpen-Adria-Rau" der Katholischen Kirche Kärnten bietet einen einzigartigen Überblick über Kirchenorgeln in Kärnten, Slowenien und Friaul. Die neue Publikation, die mit Unterstützung der Kärntner Raiffeisenbanken realisiert wurde, stellt auf 84 Seiten exemplarisch 32 ausgewählte Kirchenorgeln aus der Dreiländerregion in Wort und Bild vor und bietet Informationen zu Geschichte und Bauweise der Orgeln.

 

orgel_600x400
Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz (vorne Mitte), RLB-Vorstandsdirektor Mag. Georg Messner (hinten links) mit Sponsorenvertretern und den redaktionell Verantwortlichen bei der Präsentation der Broschüre "Kirchenorgeln in Kärnten, Slowenien und Friaul"
© Pressestelle/Neumüller

 

Raiffeisen als langjähriger Partner der Broschürenreihe

Mag. Georg Messner, Vorstandsdirektor der Raiffeisen Landesbank Kärnten, bezeichnet Orgeln als "festen Bestandteil jedes Gottesdienstes und damit unserer religiösen und kulturellen Identität". Orgeln seien aber nicht nur "der Inbegriff sakraler Musik", sondern auch "optischer Anziehungspunkt in vielen Kirchen". Die Broschüre ist ab sofort kostenlos in den Raiffeisenbanken Kärntens erhältlich und richtet sich gleichermaßen an Einheimische der Dreiländerregion sowie an deren Gäste.

 

Weiterführende Informationen: