Fusion
Wir bewegen die Region gemeinsam!

Die Raiffeisenbank NÖ-Süd Alpin eGen und die Raiffeisenbank Pittental/Bucklige Welt eGen verschmelzen zur Raiffeisenbank Region Wiener Alpen eGen.

Wir werden Eins!

Modernes Denken und Handeln bedeutet nicht, Bewährtes außer Acht zu lassen. Deshalb stehen wir auch in der neuen Raiffeisenbank Region Wiener Alpen eGen für beides: Tradition und Fortschritt.

MIT.EINANDER ZUKUNFT GESTALTEN.

Die Raiffeisenbank NÖ-Süd Alpin eGen und die Raiffeisenbank Pittental/Bucklige Welt eGen gehen zukünftig gemeinsame Wege und werden zur Raiffeisenbank Region Wiener Alpen eGen. Die neue Bank wird das Potenzial der Wirtschaft im Einzugsgebiet noch besser nutzen können und die Leistungsfähigkeit für die Kunden steigern. Alle Standorte und Arbeitsplätze bleiben erhalten und dieser Zusammenschluss schafft Stabilität, Sicherheit und Perspektive. 

Raiffeisen Region Wiener Alpen

Der Name der neuen Bank ist Raiffeisenbank Region Wiener Alpen.

Bankleitzahl und BIC werden von der Raiffeisenbank NÖ-Süd Alpin eGen übernommen.

Bankleitzahl: 32195

BIC: RLNWATWWASP

Eine Änderung gibt es lediglich für Kunden der Raiffeisenbank Raiffeisenbank Pittental/Bucklige Welt

Die Änderung ist ab 23.10.2021 gültig.

Der IBAN ändert sich für alle Kunden, bei denen sich die Bankleitzahl bzw. der BIC ändert. Sie finden Ihren aktuellen IBAN und BIC ab dem 25.10.2021 in Mein ELBA, mail oder schriflich und natürlich auf Ihrer neuen Bankomatkarte. Diese erhalten Sie automatisch im November 2021.

Nur Kunden der Raiffeisenbank Pittental/Bucklige Welt erhalten aus technischen Gründen eine neue Kontonummer und werden vorab verständigt.

Ja, ausreichende Übergangsfristen gelten für Transaktionen mit dem altem IBAN in Verbindung mit dem altem BIC. 

Vermeiden Sie, falls Sie eine neue Kontonummer erhalten (haben), unbedingt die Kombination „alten IBAN und neuen BIC“ oder „neuen IBAN und alten BIC“ – hier besteht das Risiko von Fehlbuchungen.

Im Zuge der Fusion wurden die Auftraggeberdaten (IBAN bzw. BIC) automatisch umgeschlüsselt. Die bestehenden Zugangsdaten (inkl. Push-Tan Registrierung) bleiben bestehen.

Bitte verwenden Sie ab dem 23.10.2021 keine alten Vordrucke für Überweisungen mehr.
Neue Formulare erhalten Sie in jeder Bankstelle der Raiffeisenbank Region Wiener Alpen eGen. 

Wir informieren Sie gesondert über einen eventuell bestehenden Handlungsbedarf. 

Mitgliedschaften bestehen zukünftig bei der Raiffeisenbank Region Wiener Alpen eGen. Die Umstellung erfolgt automatisch. 

Ihre aktuelle Bankomatkarte funktioniert bis Ende 2021. Bereits im November erhalten alle Kunden, bei denen sich die Kontonummer/Bankleitzahl geändert hat, eine neue Bankomatkarte per Post. Ihre Geheimzahl (PIN) bleibt unverändert.  

Sie können Ihre Kreditkarte (VISA oder MasterCard) wie gewohnt weiter verwenden. Diese bleibt bis zum eingedruckten Laufzeitende gültig. Bei Ablauf der Karte erhalten Sie eine neue per Post. 

Die Umstellung der Daueraufträge erledigen wir automatisch für Sie.  

Bei Kunden der Raiffeisenbank NÖ-Süd Alpin eGen kommt es zu keiner Umstellung.

Für die Kunden der Raiffeisenbank Pittental/Bucklige Welt eGen werden wir möglichst viele Institutionen und Firmen, die regelmäßig Last- oder Gutschriften einreichen (z.B. Strom, Rundfunk, Tageszeitung etc.), direkt über die Änderungen informieren. Zusätzlich stellen wir Ihnen Vordrucke für Änderungsmeldungen zur Verfügung. Mit diesen können Sie Ihre neue Kontonummer und IBAN sowie Bankleitzahl und BIC selbst unkompliziert mitteilen.

Bei vielen Unternehmen (z.B. eBay, Amazon, diverse Internet-Provider etc.) können Sie im elektronischen Kundenportal Ihre Bankverbindung bequem und ohne Portokosten oder Schreibaufwand ändern.

Sie müssen nichts veranlassen. Eventuell erforderliche Umstellungen erfolgen automatisch für Sie. 

Nein - alle geschlossenen Verträge und Vereinbarungen behalten unverändert ihre Gültigkeit. Ein Austausch ist nicht erforderlich.

Die neue Festnetznummer der Raiffeisenbank Region Wiener Alpen eGen lautet: +43 5 02195

Die alten Telefonnnummern der Raiffeisenbank Pittental/Bucklige Welt werden auch auf diese Nummer umgeroutet.

Einleger, die den beteiligten Raiffeisenbanken mehr als 100.000,– Euro anvertraut haben, haben aus Anlass der Verschmelzung ab sofort und innerhalb von drei Monaten die Möglichkeit, den 100.000,– Euro übersteigenden Betrag, wie er zum Zeitpunkt der Firmenbucheintragung der Verschmelzung besteht, einschließlich aller aufgelaufenen Zinsen und Vorteile ungeachtet allfälliger Bindungen kostenlos abzuheben oder auf ein anderes Kreditinstitut zu übertragen.

Wir ersuchen Sie jedoch, uns auch weiterhin die Treue zu halten.

Bei Kunden der Raiffeisenbank NÖ-Süd Alpin eGen kommt es zu keiner Änderung.

Bei Kunden der Raiffeisenbank Pittental/Bucklige Welt eGen sind mit der alten Karte keine Zahlungen mehr möglich. Nach Erhalt der neuen Karte ist Apple/ELBA Pay mit der neuen Karte zu aktivieren. Um Apple Pay einzurichten, benötigen Sie die Raiffeisen ELBA-pay App:Fügen Sie Ihre Raiffeisen Maestro Debitkarte zu Ihrer ELBA-pay App hinzu bzw. wählen Sie in der App Ihre gewünschte Debitkarte aus.