Menschen lächeln
©pressmaster - stock.adobe.com
Sozialfonds "Lichtblicke"

Mit der Gründung des regionalen Sozial- und Nothilfefonds unterstützt die Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel die unbürokratische und rasche Hilfestellung für unverschuldet in Not geratene Mitmenschen und Organisationen in ihrem Einzugsgebiet.

Sozialfonds

Soziales Engagement vor Ort ist uns ein großes Anliegen. Mit der Gründung des Sozialfonds Lichtblicke unterstützen wir unbürokratisch und rasch finanziell bedürftige Mitmenschen und Organisationen.

Was bedeutet Mit.Einander?

Bei unserer Raiffeisenbank können Sie nicht nur Kunde sein, sondern auch Mitglied und somit Miteigentümer der Raiffeisenbank.

Wer darf Anträge stellen?

Anträge können jederzeit von Mitgliedern unserer Genossenschaft und Mitarbeitern der Raiffeisenbank in schriftlicher Form gestellt werden.

Wann wird ausgezahlt?

Die Auszahlung erfolgt rasch und unbürokratisch auf Basis definierter Antrags-Modalitäten und nach entsprechender Beschlussfassung des Gremiums.

Was kann der Sozialfonds?

✓ Unbürokratisch

✓ Rasche Hilfestellung

✓ Für Menschen in der Region

✓ Jährliche Ausbezahlung der Gelder

✓ Einmalige oder regelmäßige Spendengelder

✓ Kurzbericht für Mitglieder und Kunden der Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel bei jährlichen Generalversammlung

Frau lächelt.
©undrey - stock.adobe.com
Geschäftsleute im Gespräch vor dem Büro
©Photographee.eu - stock.adobe.com

Wer wird unterstützt?

Es wurden in unserem Genossenschaftsgebiet acht Gremien gegründet. Diese bestehen jeweils aus den betreffenden Bankstellenleitern, dem Regionalrats-Vorsitzenden und weiteren Regionalräten. Sie entscheiden, wem in der jeweiligen Region finanziell geholfen werden soll.

Junge Frau sitzt in einer Besprechung und blickt freundlich in die Kamera
©loreanto - stock.adobe.com

Mit.Einander helfen

Helfen auch Sie mit! Befüllen Sie die Lichtblicke-Box in Ihrer Bankstelle mit Ihrem Lichtblicke-Bon, in dem Sie auf diverse Geschenke zu verschiedenen Anlässen verzichten.