Banküberfall Raiffeisenbank Grafenbach

Ein unbekannter, mit Perücke und aufgeklebtem Bart maskierter und schwarzer Pistole bewaffneter Mann betrat am 8. August 2018, gegen 10.25 Uhr, die Raiffeisenbank Grafenbach. Er bedrohte die Angestellte und forderte Bargeld.

Der Täter flüchtete zu Fuß aus der Bank und setzte seine Flucht in unbekannte Richtung fort.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub und der Tatortgruppe übernommen.

Täterbeschreibung:
Mann ca. 20 – 30 Jahre alt, 175 – 180 cm groß, schlank, maskiert mit einer Perücke und aufgeklebtem Bart, bewaffnet mit einer schwarzen Pistole, sprach ortsüblichen, bodenständigen Dialekt.

Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333, erbeten.