Raiffeisen Jugendwettbewerb 2018

"Erfindungen verändern unser Leben" ist das Thema des 48. Raiffeisen Jugendwettbewerbes. 

Insgesamt nahmen 36 Schulen im Einzugsgebiet der Raiffeisenbank NÖ-Süd Alpin die Einladung zum Mitmachen an. 

Den Rahmen bei den Preisverleihungen bildete eine Powerpointshow bei der u. a. auch ein Video der Europameister in "Roboting" aus der HTL Wr. Neustadt zu sehen war.

 


So strahlen die Hauptpreisträger der Volksschule Kirchschlag
von links: Clubbetreuerin Bettina Holzer, der Schulsieger Jonas Konlechner (3b), Yvonne Melkes (4a, 2. Hauptpreis) und Doris Puchegger ( 3a, 3. Hauptpreis) sowie Dir. Hubert Schwarz

 


Volksschule Kirchberg: Die Klassensieger von links: Eric Picher ( 3.Klasse) Miriam Burgstaller, (2a Klasse , 2. Hauptpreis), Emilia Weissenböck (1.Klasse) und Levi Miletzky (2b), dahinter Clubbetreuerin Sabrina Osterbauer und Gabi Schwendt


OSR Dir. Brigitta Glatz, Heidemarie Stübegger und Dir. Friedrich Kerschbaumer
von links Rene Brandstätter, Clara Hlavka, Lea Urbani und Schulsiegerin Melanie Haas

 


Fr. Dir. Mag. Claudia Pölzlbauer, Heidemarie Stübegger
von links Schulsiegerin Laura Nagl, Maxi Tauchner, Jakob Katschnig, Celina Nagl