Unwetterkatastrophe in Kärnten: Gemeinsam helfen!

Unterstützen Sie mit den Kärntner Raiffeisenbanken die Opfer der Unwetterkatastrophe in Kärnten.

Das Gail- und Lesachtal, das Obere Mölltal und der Raum um Bad Eisenkappel wurde von den verheerenden Unwettern der letzten Tage schwer getroffen. Die Situation für die Menschen vor Ort ist schwierig und viele Existenzen sind bedroht. Werden Sie deshalb jetzt aktiv und helfen Sie den Betroffenen mit Ihrer Spende!

Die Bewohner vor Ort brauchen unsere Unterstützung und Hilfe!

Die Aufräumarbeiten dauern noch Tage und Wochen an. Freiwillige Helfer sowie Feuerwehren aus dem ganzen Land helfen vor Ort mit und sind teilweise Tag und Nacht im Einsatz. Das Ausmaß der Katastrophe ist laut den Betroffenen in den jeweiligen Regionen unvorstellbar. Natürlich leistet man vor Ort bestmögliche Unterstützung - sowohl persönlicher und materieller als auch monetärer Art. Die Möglichkeiten sind verständlicherweise aber begrenzt.

Was einer nicht kann, das schaffen viele!

Raiffeisen steht für die genossenschaftlichen Werte wie Miteinander, Unterstützung, Hilfe zur Selbsthilfe und Stärkung der Regionen. Zusammenhalt - gerade in schwierigen und herausfordernden Zeiten - ist eine unserer Stärken. Setzen wir unter dem Motto "Was einer nicht kann, das schaffen viele. Nur gemeinsam sind wir stark!" gemeinsam ein Zeichen, um miteinander Gutes zu tun!

 

Spenden Sie jetzt!

Raiffeisen Spendenkonto "Unwetter Kärnten"

IBAN: AT97 3900 0000 0116 7980