Nachhaltige Partnerschaft im Englischunterricht

Gemeinsam mit den Kärntner Raiffeisenbanken wurden im Rahmen des Projektes "GK2/4 Lebende Fremdsprachen" Bibliotheken in verschiedenen Kärntner Volksschulen mit Unterrichtsmaterial in Englischer Sprache bestückt. Die wertvollen Englischunterlagen können ab dem nächsten Schuljahr von allen Kärntner Volksschulen in Anspruch genommen werden. „Durch dieses innovative Projekt  wird ein nachhaltiger Nutzen für Lehrpersonen und SchülerInnen geschaffen“, sagt die Mentorin und Koordinatorin Ines Maier-Onitsch. Auch den Kärntner Raiffeisenbanken liegt die Aus- und Weiterbildung der Jugend am Herzen, weshalb sie Partner bei diesem zukunftsträchtigen Projekt sind.

v.l.n.r.  Bibliothekarin Inge Jeschoffnig, Mentorin Ines Maier-Onitsch BEd, Vorstandsdirektor der RB Grafenstein-Magdalensberg Michael Podobnig MBA, Direktorin der Volksschule Gurnitz Mag. Michaela Watzke, Geschäftsführerin des Kärntner Raiffeisen Marketing Prok. Mag. Manuela Monsberger
© Hannes Krainz
v.l.n.r. Bibliothekarin Inge Jeschoffnig, Mentorin Ines Maier-Onitsch BEd, Vorstandsdirektor der RB Grafenstein-Magdalensberg Michael Podobnig MBA, Direktorin der Volksschule Gurnitz Mag. Michaela Watzke, Geschäftsführerin des Kärntner Raiffeisen Marketing Prok. Mag. Manuela Monsberger