Häuslbauermesse 2020

Auch heuer wieder waren die Kärntner Raiffeisenbanken mit einem Messestand auf der Häuslbauermesse in Klagenfurt vertreten. Drei Tage lang gab es kompakte Informationen rund ums Bauen, Renovieren, Finanzieren und Energiesparen. Sowohl das Ausstellungsangebot als auch die parallel stattfindenden Programmelemente auf der Raiffeisen-Baulounge fanden bei den 24.000 Besuchern Anklang.

Direkt am Raiffeisen Messestand gab es wertvolle Tipps und Informationen rund um die Themen Wohnraumförderungen und Wohnraumfinanzierung.

Häuselbauermesse
© Wajand

Speed-Dating

Unter dem Titel "Speed Dating" wurden am Raiffeisen Stand Finanzierungsinteressierte und Raiffeisen Finanzierungsexperten zusammengebracht.

Gerade wenn es um die Finanzierung der eigenen vier Wände geht, sind eine vorausschauende und rechtzeitige Planung sowie ein vertrauter und verlässlicher Partner für die finanzielle Umsetzung gefragt. Dabei gilt es, Fördermöglichkeiten frühzeitig zu erkennen und einzureichen. Und auch die Finanzierungsmöglichkeiten sind vielfältig und reichen vom Baukonto über das Bauspardarlehen und den Wohnbau-Sofortkredit bis zum Wohnkredit. Um dazu die interessierten Messebesuchern in diskreter Atmosphäre beraten zu können, gab es in diesem Jahr erstmals moderne Beraterkojen am Raiffeisen-Stand. Dafür standen unter anderem die Spezialisten der Raiffeisen WohnTraumCenter, der Raiffeisen Bausparkasse und der Raiffeisen Immobilien Kärnten GmbH zur Verfügung.