30 Jahre Verein zur Förderung der Wirtschaftswissenschaften an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt

VDir. Mag. Georg Messner wird neuer Obmann des Vereins.

Am 12. November 2019 hat der Verein im Stiftungssaal der Universität Klagenfurt sein 30-jähriges Bestehen mit einer Festveranstaltung gewürdigt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der langjährige Obmann Mag. Paul Wieser verabschiedet, der nach 22 Jahren die Obmannschaft an Mag. Georg Messner, Vorstandsdirektor der Raiffeisen Landesbank Kärnten, eines Gründungsmitglieds des Vereins, übergab. 

Ziel des Vereines ist die Förderung von Projekten und Initiativen, die internationale Forschungszusammenarbeit ermöglichen, NachwuchswissenschafterInnen in ihrem wissenschaftlichen Werdegang unterstützen, den Mitgliedern durch Forschung, forschungsgeleitete Lehre und Wissenstransfer Zugang zu praxisrelevanten Forschungsergebnissen ermöglichen und letztendlich der Umwandlung von Wissenschaft in Wertschöpfung dienen.

"Mit dem Verein schaffen wir eine Möglichkeit, besonders begabte Studierende und Nachwuchswissenschaftler zu fördern und ausgewählte Forschungsprojekte zu unterstützen. Darüber hinaus bemühen wir uns um eine enge Verbindung zwischen Praxis, Lehre und Forschung," betont Mag. Georg Messner als neuer Obmann.           

Foto v.l.n.r.: Univ.-Prof. Erich Schwarz, Mag. Paul Wieser, Mag. Georg Messner
© photo riccio
Foto v.l.n.r.: Univ.-Prof. Erich Schwarz, Mag. Paul Wieser, Mag. Georg Messner

Das Konzept für einen BWL-Förderverein wurde im Herbst 1989, vier Jahre nach Gründung des Instituts für Wirtschaftswissenschaften, von Dkfm. Harld Pittner entwickelt. Am 20. November 1989 traf sich das Proponentenkommitee und am 
3. Mai 1990 fand die Gründungsversammlung des Vereins statt. 

Die Führung des Fördervereins zeichnet sich durch große Kontinuität aus. Seit der Gründung gab es vier Obmänner und vier GeschäftsführerInnen. Der Dekan der Wirtschaftswissenschaften Univ.-Prof. Dr. Erich Schwarz gratulierte der Vereins-führung zum Jubiläum.

Förderverein Wirtschaftswissenschaften
© photo riccio
Förderverein Wirtschaftswissenschaften
© photo riccio
Förderverein Wirtschaftswissenschaften
© photo riccio