Anna, die Jugendliche

Vorname: Anna

Nachname: Schober

Jahrgang: 2004

Wohnt bei den Eltern in einem Einfamilienhaus am Stadtrand

Ausbildung: Gymnasium-Oberstufe, 6. Klasse

Hallo, ich bin die Anna Schober und gehe in die sechste Klasse Gymnasium. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und meinen Freunden. Die sind mir superwichtig. Fast jeden Tag nach der Schule machen wir etwas gemeinsam. Wir erkunden mit unseren Fahrrädern die Stadt und die Umgebung, gehen ins Kino, hören Musik. Wir reden über alles, was uns durch den Kopf geht. Und wenn wir uns einmal nicht sehen, sind wir ja über unsere Handys connected. Ich liebe es zu chatten und coole, kreative Videos zu machen. Immer, wenn ich eine Idee habe, muss ich mein rechtes Ohrläppchen rubbeln. Es ist wie bei der Wunderlampe! Wenn man genau hinschaut, kann man in meinen Videos sehen, dass ein Ohrläppchen immer ein bisschen roter ist als das andere. Das ist sogar mein Markenzeichen geworden.

Einmal hat ein Video von mir sogar über 10.000 Views bekommen. Das war von der großen Fridays-for-Future-Demo, wo ich ganz vorne fast neben Greta mitgegangen bin. Das war so nice. Sie ist echt mein Vorbild. Der Klimaschutz war mir vorher schon extrem wichtig, aber seit ich Greta gesehen habe, bin ich all in. Wir sind zwar jung, aber das heißt nicht, dass wir keine Ahnung haben. Im Gegenteil! Immerhin geht es hier um unsere Zukunft! Um die Zukunft des ganzen Planeten. Es gibt keinen Planet B. Dass so viele Erwachsene das immer noch nicht checken!

Ich will in meinem Leben etwas Sinnvolles machen. Etwas Kreatives. Ich möchte mich einsetzen für das, woran ich glaube. Ich will etwas verändern. Das ist mir ganz wichtig. Was das sein wird, weiß ich noch nicht genau. Aber was ich weiß, ist, dass ich dabei auf meine Freunde und auf meine Familie zählen kann.

Anna

 

 

"Es gibt keinen Planet B. Und das ist auch gut so. Es ist wie in der Schule. Ich will auch Einser haben und gebe mich nicht mit Schlechterem zufrieden."