Das war Kärnten läuft 2021

Mit neuer Strecke ging Kärnten läuft im Jubiläumsjahr erfolgreich über die Bühne. 

Schon bei der Eröffnungspressekonferenz im VIP-Bereich des Wörtherseestadions waren diesmal mehr Medienvertreter denn je mit von der Partie. Kärnten läuft feierte heuer nämlich sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund konnte sich Organisator Michael Kummerer über zahlreiche Präsente freuen. So überreichte auch RLB-Vorstandssprecher Peter Gauper ein Andenken an die nunmehr zwei Jahrzehnte währende Partnerschaft.

VDir. Mag. Peter Gauper (RLB Kärnten) mit Michael Kummerer, Organisator von Kärnten läuft
© Hannes Krainz
VDir. Mag. Peter Gauper (RLB Kärnten) mit Michael Kummerer, Organisator von Kärnten läuft

Bereits am Samstag herrschte buntes Treiben im und rund um das Wörtherseestadion. Gleich sechs Bewerbe wurden an diesem Tag absolviert. Den Auftakt setzte frühmorgens der Viertelmarathon über 10,55 Kilometer von Krumpendorf nach Klagenfurt. Die Familienläufe wurden am Nachmittag ausgetragen. Höhepunkt des Tages war definitiv der Raiffeisen Frauenlauf mit etwa 300 Teilnehmerinnen. RLB-Vorstandssprecher Peter Gauper eröffnete ebendiesen um 18:00 Uhr. Die Bestzeit über 5 Kilometer gelang Maria Hochegger, die bereits am Vormittag den Viertelmarathon der Damen für sich entscheiden konnte. Stolze Teilnehmerin war auch diesmal Louise Engelbrecht, die mit 87 Jahren die älteste Aktive im Teilnehmerfeld war.

Start Raiffeisen Frauenlauf
Teilnehmerfeld beim Raiffeisen Frauenlauf

Am Sonntag folgte der Wörthersee-Halbmarathon von Velden bis ins Wörtherseestadion, der auch unter der Patronanz der Österreichischen Meisterschaften stand. Sieger der 21,1 km langen Halbmarathonstrecke wurde der 31-jährige Kenianer James Mburugu mit einer Zeit von 1:02:25. Bei den Damen gab es eine Überraschungssiegerin: Julia Mayer (1:13:26) überholte in einem packenden Finish und nur wenige Meter vor dem Ziel Lucy Mawia Muli. Sie feierte damit als erste Österreicherin überhaupt einen Sieg beim Wörthersee-Halbmarathon und belohnte sich zugleich mit dem österreichischen Meistertitel. RLB-Vorstandssprecher Peter Gauper und die Geschäftsführerin vom Kärntner Raiffeisen Marketing, Manuela Monsberger, waren die ersten Gratulanten und überreichten die Siegerkränze.

Antonia Gössinger, Peter Gauper, Manuela Monsberger
© Hannes Krainz
Siegerehrung
Siegerehrung bei Kärnten läuft 2021

Veranstalter Michael Kummerer darf zufrieden Bilanz ziehen. Die Athleten lobten die neue Strecke entlang des Südufers und der Startbereich vor dem Schlosshotel in Velden zählt unverändert zu einem der schönsten Starts in der Szene. Die 21. Auflage findet nächstes Jahr von 26. bis 28. August statt.

Zufriedene Sponsoren und Partner
© (c) Kleine Zeitung / Weichselbraun
Zufriedene Sponsoren und Partner

Impressionen vom Raiffeisen Frauenlauf 2021