Tipps für Ihre Vermögensplanung

Welche maßgeblichen Überlegungen sollten Sie anstellen, bevor Sie sich für eine bestimmte Geldanlage entscheiden? Was sind die grundlegenden Schritte? Informieren Sie sich darüber, wie Sie Ihre Vermögensplanung am besten in die Hand nehmen. 

Die Grundlagen für Ihr Investment

Auf Vielfalt setzen

Halten Sie das Risiko klein und streuen Sie Ihre Geldanlage auf verschiedene Anlageklassen. 

Früh starten

Beginnen Sie möglichst früh mit dem Vermögensaufbau. So hat Ihr Kapital genug Zeit zu wachsen.

 

Eiserne Reserve anlegen

Legen Sie eine eiserne Reserve an. Dieser Notgroschen sollte für unvorhersehbare Ausgaben kurzfristig verfügbar sein.

 

Lachende Frau mit Laptop im Büro
©NDABCREATIVITY - stock.adobe.com

Die Vorbereitung

Bevor Sie investieren, sollten Sie genau überlegen, wofür Sie Ihr Geld anlegen wollen und welche Anlageklassen für Sie in Frage kommen. Weiters spielt es eine Rolle, wie Ihre Familien- und Arbeitssituation aussieht und ob bzw. welche Anlagen bereits vorhanden sind.

Sparziel und Anlagezeitraum: Überlegen Sie, wie lange Sie Ihr Geld anlegen wollen und welcher Betrag am Ende zur Verfügung stehen soll. 

  • Sparen Sie für eine größere Anschaffung oder wollen Sie für die Pension vorsorgen? 
  • Haben Sie einen kurzen (bis 5 Jahre), mittleren (bis 10 Jahre) oder langen (mehr als 10 Jahre) Anlagehorizont? 
Paar stehend im Büro mit Laptop
©bernardbodo - stock.adobe.com

Anlageformen gewichten

Haben Sie den Anlagezeitraum und Ihre Renditevorstellungen bestimmt, überlegen Sie, mit welchen Anlagen Sie zu Ihrem Ziel kommen. Sie haben die Wahl zwischen mehreren Anlageklassen. Entscheiden Sie sich nur für jene Anlageklassen, die transparent sind und die Sie verstehen. Die richtige Aufteilung ist auch wesentlich, um das Risiko möglicher Verluste gering zu halten.

Das Portfolio checken: Auch wenn es sich um eine langfristige Geldanlage handelt, dürfen Sie Ihr Geld nie aus den Augen verlieren. Eventuell hat sich etwas an den Gegebenheiten geändert.

  • Haben Sie einen größeren Betrag zur Verfügung, den Sie zusätzlich anlegen wollen? 
  • Benötigen Sie aus welchen Gründen immer früher Zugriff auf Ihr Geld als anfangs gedacht?

Anlageberatung mit Mehrwert

Überprüfen Sie Ihre Geldanlage zumindest einmal im Jahr, ob sie noch Ihrer Strategie entspricht oder ob Sie gegebenenfalls umschichten sollten. Besprechen Sie Ihre persönliche Geldanlage auch mit Ihrem Raiffeisenberater. Legen Sie Ihre Ziele fest. Gemeinsam finden Sie Lösungen, die Ihren persönlichen Wünschen und Ihrer persönlichen Risikoneigung entsprechen.