Geldanlage 2021

Wie wird das noch junge Jahr 2021 aus Anlegersicht? Sicherheit ist – in Corona-Zeiten mehr denn je - ein ewig gültiges Thema. Die Frage des Werterhalts bleibt ebenfalls auf der Agenda der Anleger. Immer stärker rückt auch die Nachhaltigkeit in den Fokus. 

Anlagetipps für herausfordernde Zeiten

Als Anleger sind Sie gerade jetzt auf sachliche Informationen angewiesen und sollten Ihre Ziele im Auge behalten. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Veranlagung einen hinreichend langen Zeithorizont und vergessen Sie nicht, sich und Ihre Familie ausreichend abzusichern. 

Wegweiser mit Risiko und Sicherheit

Sicherheit ist Trumpf

Die Sicherheit bei der Geldanlage ist ein Dauerbrenner, vor allem in herausfordernden Zeiten wie diesen. Anleger beachten gerade jetzt die gängigen "Sicherheitsregeln". 

  • Festes Fundament: Dazu gehört vorrangig, die Geldanlage mit den verschiedenen Sparprodukten auf ein festes Fundament zu stellen. Lebensversicherungen punkten wegen ihrer Vielseitigkeit nicht nur als Vorsorgelösung, sondern auch als Möglichkeit, um der Geldanlage eine stabile Grundlage zu geben.
  • Geldanlage streuen: Zum Aspekt Sicherheit gehört auch die Auswahl der Veranlagungsprodukte: In eher unsicheren Zeiten bedeutet dies, nicht alles auf eine Karte zu setzen, sondern sein Geld auf verschiedene Anlageklassen und Anlageprodukte aufzuteilen.
Frauenhand hält Baum vor städtischem Hintergrund

Nachhaltigkeit im Fokus

Auch im Bereich der Geldanlage gewinnt Nachhaltigkeit von Jahr zu Jahr an Bedeutung. Laut einer Studie der Oesterreichischen Nationalbank ist der Bestand an inländischen Investmentzertifikaten mit dem österreichischen Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um zwei Drittel angewachsen. 

Nachhaltige Kriterien:  Die Erträge stehen nicht mehr allein im Vordergrund, sondern immer mehr Anleger wollen auch wissen, was mit ihrem Geld passiert. Zu den Nachhaltigkeitskriterien zählen unter anderem die Rücksichtnahme auf Mensch und Umwelt sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit den Ressourcen.

 

Steuerberater in Besprechung mit Tablet PC im Büro

Inflation und Werterhalt

Sachwerte (u.a. Aktien und Immobilien) sind natürlich auch 2021 ein wesentliches Thema und eine Möglichkeit, um der inflationsbedingten Geldentwertung Einhalt zu gebieten.

Investition in eine Immobilie: Durch die noch immer günstige Zinssituation ist ein Investment in eine Immobilie - Stichwort Vorsorgewohnung - nach wie vor attraktiv. Immobilien sind nicht nur eine sichere Angelegenheit, sondern dienen ganz wesentlich dem Werterhalt. Zudem ist durch die Anpassung der Mieteinnahmen an den Verbraucherpreisindex der Inflationsschutz gleichsam eingebaut. 

Kompetente Beratung auch im neuen Jahr

Natürlich steht Ihnen Ihr Raiffeisenberater auch in schwierigen Zeiten für Ihre Fragen und für eine fundierte Anlageberatung zur Verfügung. Nützen Sie die Möglichkeit, sich telefonisch beraten zu lassen und vereinbaren Sie über die sichere Mailbox in Mein ELBA einen Termin für einen Rückruf.