Anlegen in Silber

Silber glänzt besonders in Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs. Welche Anlagemöglichkeiten gibt, was ist bei der Steuer zu beachten und wieso benötigen Sie für das Edelmetall mehr Platz?

Alternative

Silber gilt als gute Alternative und als Ergänzung zu einer Anlage in Gold.

Sicher

Das Edelmetall ist eine sichere Möglichkeit zur Geldanlage. 

Zum Angreifen

Münzen und Barren sind eine Geldanlage zum Angreifen. 

Junge lächelnde Frau
©luckybusiness - stock.adobe.com

Die Besonderheiten beim Anlegen in Silber

  • Der Unterschied zu Gold: Silber wird stark von der Industrie (Auto, Handys, Laptops, Solarzellen, etc.) nachgefragt. Der Silberkurs bildet deshalb mitunter auch einen wirtschaftlichen Aufschwung ab.
  • Mehrwertsteuer: Das Minus bei Silber ist der steuerliche Aspekt. Münzen und Barren sind fast überall in Europa mehrwertsteuerpflichtig. 
  • Verfügbarkeit: Silber ist nach Meinung vieler Experten knapper als Gold. Das ist eine Folge der  industriellen Nachfrage nach dem Edelmetall.
  • Platz: Für die Besitzer von Silbermünzen und Silberbarren fallen ebenso wie bei Gold Aufbewahrungs- und Versicherungskosten an. Da Silber je Unze aber wesentlich billiger als Gold ist, ist der physische Platzbedarf für Silberbestände höher.
Group of people in business training
© goodluz - Fotolia

Die Anlagemöglichkeiten

  • Silberbarren: Diese gibt es üblicherweise zu 100 g, 250 g, 500 g, 1 kg und 5 kg.
  • Schillingmünzen: Ein "Klassiker" sind hierzulande die 25-, 50- und 100- und 500-Schilling-Gedenkmünzen. Diese können übrigens jederzeit zum Nominale bei der Oesterreichischen Nationalbank in Euro umgetauscht werden. 
  • Silber Philharmoniker: Seit den Nullerjahren gibt es mit dem Silber Philharmoniker eine Silber-Bullionmünze (Anlagemünze) mit Euro-Nennwert. Der Silber Philharmoniker gilt als weltweiter Verkaufsschlager.
  • Weitere Anlagemünzen: Der kanadische Maple Leaf wird seit 1988 auch in Silber ausgegeben. Der America Silver Eagle ist die größte Silbermünze der USA und wird weltweit gehandelt. Der Australian Kookaburra hat als Motiv den größten Eisvogel der Welt. Zunehmend begehrt sind die Silberpandas aus China (China Panda).