Welche Rechte haben Sie als Aktionär?

Wie können Sie als Aktienbesitzer bei "Ihrem" Unternehmen mitbestimmen? Und gibt es ein Anrecht auf eine Dividende? Wir haben wichtige Fragen zum Thema zusammengestellt. 

Erträge

Als Aktionär haben Sie die Chance auf eventuell höhere Erträge als mit anderen Anlageformen.

Risiko

Seien Sie sich als Aktienbesitzer auch des Risikos bewusst, das bis zum Totalausfall der Investition führen kann. 

Streuung

Setzen Sie auf mehrere "Pferde": Teilen Sie Ihr Risiko und investieren Sie in verschiedene Aktien. 

Mitbestimmungsrechte der Aktienbesitzer

Das wesentlichste Mitbestimmungsrecht ist die Teilnahme an der so genannten Hauptversammlung: In dieser werden der Aufsichtsrat gewählt und die Dividende bestimmt sowie Kapitalerhöhungen und Zukäufe beschlossen. 

Mit ihrem Stimmrecht können die Aktionäre bei der Verwendung des Unternehmensgewinns mitreden, aber auch die künftige Entwicklung des Unternehmens mitbestimmen. Sie können Übernahmen oder Kapitalmaßnahmen genehmigen und dem Vorstand ihr Vertrauen aussprechen oder eben auch nicht.

 

Aktiencharts
© Andrey Popov

Weitere Rechte der Aktionäre

  • Auskunftsrecht: Jeder Aktionär hat das Recht, über alle wichtigen Angelegenheiten der Aktiengesellschaft informiert zu werden. Er kann unternehmensrelevante Fragen an das Unternehmen stellen, sofern er sie vor der Hauptversammlung schriftlich einreicht.
  • Bezugsrecht: Werden neue Aktien ausgegeben, müssen diese zuerst den bestehenden Aktionären angeboten werden. Sie haben das Recht, neue Aktien in dem Verhältnis zu beziehen, das ihrem bisherigen Anteil am Unternehmen entspricht.
  • Liquidationserlös: Wird die AG aufgelöst, hat jeder Aktionär Anspruch auf einen anteiligen Liquidationserlös. Auch dieser richtet sich nach der Anzahl der Aktien, die der Aktionär hält.

Gibt es das Recht auf eine Dividende?

Eine Aktiengesellschaft ist nicht verpflichtet, ihren Gewinn bzw. Teile ihres Gewinns als Dividende auszuschütten. Wenn sie das aber tut, dann hat jeder Aktionär Anspruch auf seinen Anteil am Gewinn entsprechend seines Unternehmensanteils. Ob und in welcher Höhe eine Dividende ausgezahlt wird, wird vom Vorstand vorgeschlagen und von der Hauptversammlung beschlossen. Hier haben - siehe oben - Aktieninhaber Stimmrecht.