Kärnten Läuft 2018: Raiffeisen Frauenlauf wird international

Der Lauf geht 2018 erstmals über fünf Kilometer und soll 800 Teilnehmerinnen an den Start locken.

Bei der Auftaktpressekonferenz zu Kärnten Läuft 2018 in der Villa Lido in Klagenfurt am Wörthersee präsentierte Veranstalter Michael Kummerer die zahlreichen Neuerungen des sommerlichen Laufhighlights. Im Mittelpunkt stand dabei der Raiffeisen Frauenlauf, bei dem heuer 800 Läuferinnen aus aller Welt an den Start gehen sollen.

 

Die Auftaktpressekonferenz zu Kärnten Läuft 2018 ging in der Villa Lido in Klagenfurt am Wörthersee über die Bühne.
Die Auftaktpressekonferenz zu Kärnten Läuft 2018 ging in der Villa Lido in Klagenfurt am Wörthersee über die Bühne.

 

Internationales Frauenlauffest über fünf Kilometer

Bei der 17. Auflage des Events vom 24. bis 26. August 2018 geht der Raiffeisen Frauenlauf erstmals über fünf Kilometer und nicht wie bisher über 4,2 Kilometer. Diese Distanz wird national und international bei Frauenläufe zurückgelegt und dient auch zur besseren Vergleichbarkeit. Zudem werden erstmals andere Nationen beim Raiffeisen Frauenlauf am Start sein. Teams aus Deutschland, der Schweiz, Italien, Slowenien und auch Albanien haben ihre Teilnahme angekündigt. "Unser Ziel ist es heuer, die 800-Teilnehmerinnen-Marke zu erreichen. Vor 17 Jahre beim ersten Raiffeisen Frauenlauf waren an die 200 Läuferinnen am Start", sagt Mag. Peter Gauper, Vorstandssprecher der Raiffeisen Landesbank Kärnten. 2018 wird es außerdem neue Siegestrophäen geben. Diese werden von den Lehrlingen der pro-mente Tischlerei und der Lehrwerkstätte "Kretha" in Handarbeit hergestellt. Somit sind alle Pokale Unikate.
 

Holen Sie sich Ihr Raiffeisen Incentive-Package!

Allen Kärntner Raiffeisen Kundinnen und Kunden bieten wir wieder ein spezielles Raiffeisen Incentive-Package an, das Sport, Entspannung und Kulinarik vereint. Nähere Informationen dazu sind ab sofort in allen Kärntner Raiffeisenbanken erhältlich.

 

Weiterführende Informationen: