Offenlegungspflichten

Gemäß der Art. 431 bis 455 der EU-Verordnung (EU) Nr. 575/2013) haben Kreditinstitute einmal im Jahr Informationen über die Organisationsstruktur, das Risikomanagement und die (Risiko-) Kapitalsituation offenzulegen. Aufgrund von § 65a BWG sind Informationen betreffend Corporate Governance und die Vergütungspolitik zu veröffentlichen.

ZUM DOWNLOAD BEREIT:

Offenlegungsverpflichtung gem. EU-Verordnung

Veröffentlichung gem § 65 a BWG