Bringen Sie Ihr Geld in Bewegung

 

Wählen Sie aus fünf Varianten: Mindesteinzahlung Für Sie1

1. Einmalerlag in einen der vier Raiffeisen Strategiefonds
(Raiffeisenfonds-Sicherheit, -Ertrag, -Wachstum, Raiffeisen-Active-Aktien)2
in Kombination mit regelmäßigem monatlichen Fondssparen 3


EUR 5.000,--

EUR 75,--/Monat
Vignette

2. Einmalerlag in einen der vier Raiffeisen Strategiefonds
(Raiffeisenfonds-Sicherheit, -Ertrag, -Wachstum, Raiffeisen-Active-Aktien)2


EUR 10.000,--
Vignette

3. Einmalerlag in Raiffeisen CENTROBANK-Zertifikate
 
EUR 10.000,-- Vignette
4. Einmalerlag in Meine Raiffeisen FondsPension 
(Fondsgebundene Lebensversicherung)4,5
in Kombination mit mit einer laufenden Prämienzahlung in Meine Raiffeisen FondsPension (Fondsgebundene Lebensversicherung) 4,5
EUR 5.000,--

EUR 75,--/Monat
Vignette
5. Einmalerlag in Meine Raiffeisen FondsPension
(Fondsgebundene Lebensversicherung) 4,5
EUR 10.000,-- Vignette

1 Wenden Sie sich an Ihre Raiffeisenbank! Pro Kunde kann nur eine Jahresvignette ausgegeben werden.
2 Oder in einen anderen Fonds der
Raiffeisen Kapitalanlage GmbH
3 Inklusive Einschluss einer automatischen jährlichen Wertanpassung der Ansparrate
4 Versicherer: UNIQA Österreich Versicherungen AG
5 Alternativ: klassische Lebensversicherung. Die Kombination aus einer Veranlagung in Produkte der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH und der Raiffeisen Versicherung ist nicht möglich.

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?

Marketingmitteilung der Raiffeisen-Bankengruppe Steiermark / Raiffeisen Kapitalanlage GmbH/Raiffeisen CENTROBANK AG gemäß WAG 2018: Das Risiko-Ertrags-Profil von Fonds / fondsgebundenen Lebensversicherungen oder Zertifikaten ist nicht mit einem klassischen Sparbuch vergleichbar. Veranlagungen in Fonds / fondsgebundene Lebensversicherungen oder Zertifikate sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten. Nähere Informationen fi nden Sie auf den folgenden Seiten.

Kosten und Risikohinweise.

Durch den Kauf der einzelnen Varianten des Kombiprodukts entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die Jahresvignette (Österreich 2019) ist in der Raiffeisenbank nicht separat erwerbbar. Die einzelnen Varianten des „Kombiprodukts“ berechtigen zum Erhalt einer Gratis-Jahresvignette. Raiffeisenfonds und RCB-Zertifikate können separat erworben werden.

1. Einmalerlag in Raiffeisenfonds, regelmäßiges Fondssparen und Jahresvignette

Einmalerlag in Raiffeisenfonds 6 von  EUR 5.000,-
Dienstleistungskosten:
Serviceentgelt: 1 % – 5 % EUR 50,00 – EUR 250,00
Depotgebühr (inkl. Ust.): 0,30 % p. a. mind. EUR 15,00 p. a.
Produktkosten:
laufende Kosten: 0,50 % – 2,41 % p. a. EUR 25,00 – EUR 120,50 p. a.
davon Zuwendungen: 0,25 % – 1,30 %.p. a. EUR 12,50 – EUR 65,00 p. a.
Regelmäßiges Fondssparen6 von EUR 75,-
Dienstleistungskosten:
Serviceentgelt: 1 % – 5 % pro Kauf EUR 9,00 – EUR 45,00
Depotgebühr (inkl. Ust.): 0,30 % p. a. mind. EUR 2,70 p. a.
Produktkosten:
laufende Kosten: 0,50 % – 2,41 % p. a. EUR 4,50 – EUR 21,69 p. a.
davon Zuwendungen: 0,25 % – 1,30 %.p. a. EUR 2,25 – EUR 11,70 p. a.

Die Kosten des regelmäßigen Fondssparen wurden beispielhaft mit zwölf monatlichen Ansparraten von EUR 75,– ohne Berücksichtigung von Kursschwankungen berechnet. Depotgebühren und Produktkosten beziehen sich auf das angesparte Fondsvolumen.

2. Einmalerlag in Raiffeisenfonds von EUR 10.000,- und Jahresvignette

Dienstleistungskosten:
Serviceentgelt: 1 % – 5 % EUR 100,00 – EUR 500,00
Depotgebühr (inkl. Ust.): 0,30 % p. a. EUR 30,00 p. a.
Produktkosten:
laufende Kosten: 0,50 % – 2,41 % p. a. EUR 50,00 – EUR 241,00 p. a.
davon Zuwendungen: 0,25 % – 1,30 %.p. a. EUR 25,00 – EUR 130,00 p. a.

6 Die Angaben bei Fonds stellen die Bandbreite der Kosten dar, die aufgrund der vom Kunden getroffenen Fondsauswahl zur Anwendung kommen. Beim Verkauf von Fonds fallen keine Kosten an. Kursschwankungen bleiben in obiger Betrachtung außer Acht. Für eine detaillierte Kostenaufstellung für den von Ihnen gewählten Fonds kontaktieren Sie bitte Ihren Kundenberater.

3. Einmalerlag RCB-Zertifikat 7  von EUR 10.000,- und Jahresvignette

Dienstleistungskosten:
Serviceentgelt: 1,5 % – 3 % EUR 150,00 – EUR 300,00
Depotgebühr (inkl. Ust.): 0,30 % p. a. EUR 30,00 p. a.
Kosten bei vorzeitigem Verkauf:8 0,8 % EUR 80,00
Einmalige Produktkosten: 9
maximale Kosten: 2,76 % – 5,87 % EUR 275,47 – EUR 587,33

7 Die Angaben bei RCB-Zertifikaten stellen die Bandbreite der Kosten dar, die aufgrund der vom Kunden getroffenen Produktauswahl zur Anwendung kommen.
8 Verkaufskosten von 0,8 % fallen an, wenn das Zertifikat nicht bis zur empfohlenen Haltedauer (i. d. R. das Laufzeitende) gehalten wird.
9 Einmalige Produktkosten bei einem beispielhaften Verkauf nach einem Jahr.

Kursschwankungen bleiben in obiger Betrachtung außer Acht. Für eine detaillierte Kostenaufstellung für das von Ihnen gewählten Zertifikat kontaktieren Sie bitte Ihren Kundenberater.

Risikohinweise:
Informationen zu den Risiken der konkret gewählten Einzelkomponenten können Sie bitte den Wesentlichen Anlegerinformationen– Kundeninformationsdokument (KID) bzw. Basisinformationsdokument (BIB)– entnehmen. Einmalerlag in Raiffeisenfonds: Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Veranlagungen in Fonds dem Risiko von Kursschwankungen bzw. Kursverlusten ausgesetzt sind. Auch Wechselkursänderungen können den Wert einer Anlage sowohl positiv als auch negativ beeinfl ussen. Eine Kapitalrückzahlung erfolgt bei den Raiffeisenfonds nur durch Verkauf zum jeweils aktuellen Rücknahmepreis. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie bei der Rückgabe Ihrer Anteile weniger als den ursprünglich angelegten Betrag zurück erhalten. Fonds bieten keine Garantie auf Erträge und das eingezahlte Kapital. Auch bei Einhaltung der empfohlenen Behaltedauer können Kapitalverluste oder der Totalverlust nicht ausgeschlossen werden. Fondssparen in Raiffeisenfonds: Beim regelmäßigen Fondssparen gelten die gleichen Risiken wie beim Einmalerlag in Raiffeisenfonds. Durch das regelmäßige Fondssparen besteht das Risiko steigender Ankaufskurse. Einmalerlag in RCB-Zertifikate: Zertifikate sind risikoreiche Instrumente der Vermögensveranlagung. Wenn sich der Kurs des zugrunde liegenden Basiswerts ungünstig entwickelt, kann es zu einem Verlust eines wesentlichen Teils oder des gesamten investierten Kapitals kommen. Zertifi kate können während der Laufzeit aufgrund verschiedener Einfl ussfaktoren stärker oder schwächer auf Wert schwankungen des / der Basiswerts / e reagieren. Sämtliche Zahlungen für strukturierte Wertpapiere während der Laufzeit oder am Laufzeitende sind von der Zahlungsfähigkeit der Raiffeisen CENTROBANK AG abhängig (Emittentenrisiko). Kombination Einmalerlag in Raiffeisenfonds, Fondssparen und Jahresvignette bzw. Einmalerlag RCB Zertifikat und Jahresvignette: Zwischen den Risiken der einzelnen Komponenten bestehen Wechselwirkungen. Die Jahresvignette stellt einen geldwerten Vorteil dar. Es besteht das Risiko, dass sich Wertpapiere negativ entwickeln und das Gesamtveranlagungsergebnis inkl. geldwertem Vorteil (Jahresvignette) kann negativ sein.

4. Einmalerlag und regelmäßige Einzahlung in Meine Raiffeisen FondsPension und Jahresvignette

Einmalerlag in Meine Raiffeisen FondsPension 10 von  EUR 5.000,-
Dienstleistungskosten:
Abschlusskosten: 3,5 % EUR 175,00
Verwaltungskosten: 0,80 % p. a. EUR 40,00 p. a.
Produktkosten:
Bestandskosten: 1,0 % – 1,5 % p. a. EUR 50,00 – EUR 75,00 p. a.
davon Provisionen: 0,7 % – 1,25 % p. a. EUR 35,00 – EUR 62,50 p. a.
Regelmäßige Einzahlung in Meine Raiffeisen FondsPension 10 von EUR 75,–:
Dienstleistungskosten:
Abschlusskosten: 3,5 % pro Kauf EUR 31,50
Verwaltungskosten: 0,80 % p. a. EUR 7,20 p. a.
Produktkosten:
Bestandskosten: 1,0 % – 1,5 % p. a. EUR 9,00 – EUR 13,50 p. a.
davon Provisionen: 0,7 % – 1,25 % p. a. EUR 6,30 – EUR 11,25 p. a.

Die Kosten der regelmäßigen Einzahlung in Meine Raiffeisen FondsPension wurden beispielhaft mit zwölf monatlichen Ansparraten von EUR 75,– ohne Berücksichtigung von Kursschwankungen berechnet. Verwaltungskosten und Produktkosten beziehen sich auf das angesparte Fondsvolumen.

5. Einmalerlag in Meine Raiffeisen FondsPension 10 von EUR 10.000,– und Jahresvignette

Dienstleistungskosten:
Abschlusskosten: 3,5 % EUR 350,00
Verwaltungskosten: 0,80 % p. a. EUR 80,00 p. a.
Produktkosten:
Bestandskosten: 1,0 % – 1,5 % p. a. EUR 100,00 – EUR 150,00 p. a.
davon Provisionen: 0,7 % – 1,25 % p. a. EUR 70,00 – EUR 125,00 p. a.

10 Bei Rückkauf von Meine Raiffeisen FondsPension fallen keine Kosten an. Kursschwankungen bleiben in obiger Betrachtung außer Acht.

Die unter Punkt 4 und 5 angeführten Kosten berücksichtigen nicht die 4 %ige Versicherungssteuer und sind als stark vereinfacht dargestellte Annäherungswerte zu verstehen. Bei Rückkauf innerhalb der gesetzlichen Mindestbindefristen kann es unter bestimmten Umständen zu Nachversteuerung von zusätzlichen 7 % kommen. Der Abschluss eines Zusatzbausteins zu Meine Raiffeisen FondsPension ist verpflichtend.
 

Produktspezifische Risikohinweise:
Fonds / Fondssparen / Fondsgebundene Lebensversicherung: Ein Investmentfonds / eine fondsgebundene Lebensversicherung
ist kein Sparbuch und unterliegt nicht der Einlagensicherung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Veranlagungen in Fonds / fondsgebundene Lebensversicherungen dem Risiko von Kursschwankungen bzw. Kursverlusten ausgesetzt sind. Auch Wechselkursänderungen können den Wert einer Anlage sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Eine Kapitalrückzahlung erfolgt bei den RCM-Fonds / fondsgebundene Lebensversicherungen nur durch Verkauf zum jeweils aktuellen Rücknahmepreis. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie bei der Rückgabe Ihrer Anteile weniger als den ursprünglich angelegten Betrag zurückerhalten. Fonds / fondsgebundene Lebensversicherungen bieten keine Garantie auf Erträge und das eingezahlte Kapital. Auch bei Einhaltung der empfohlenen Behaltedauer können Kapitalverluste oder der Totalverlust nicht ausgeschlossen werden. Beim regelmäßigen Fondssparen besteht das Risiko steigender Ankaufskurse.
Die veröffentlichten Prospekte sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH stehen unter www.rcm.at in deutscher und gegebenenfalls unter www.rcm-international.com in englischer Sprache zur Verfügung. Im Rahmen der Anlagestrategie des Raiffeisenfonds-Sicherheit, Raiffeisenfonds-Ertrag, Raiffeisenfonds-Wachstum und Raiffeisen-Active-Aktien kann überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Raiffeisenfonds-Wachstum und des Raiffeisen-Active-Aktien oder der verwendeten Managementtechniken weisen diese Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d. h., die Anteilswerte sind
auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Es ist die Anlagestrategie des Raiffeisenfonds-Sicherheit, Raiffeisenfonds-Ertrag, Raiffeisenfonds-Wachstum und Raiffeisen-Active-Aktien, überwiegend in anderen Investmentfonds anzulegen. Die Fondsbestimmungen des Raiffeisenfonds-Sicherheit, des Raiffeisenfonds-Ertrag und des Raiffeisenfonds-Wachstum wurden durch die FMA bewilligt. Der Raiffeisenfonds-Sicherheit, der Raiffeisenfonds- Ertrag und der Raiffeisenfonds-Wachstum können mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere / Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden, Spanien.
Zertifikate: Strukturierte Wertpapiere wie Zertifikate sind risikoreiche Instrumente der Vermögensveranlagung. Wenn sich der Kurs des zugrunde liegenden Basiswertes ungünstig entwickelt, kann es zu einem Verlust eines wesentlichen Teils oder des gesamten investierten Kapitals kommen. Zertifikate können während der Laufzeit aufgrund verschiedener Einflussfaktoren (z. B. Schwankungsbreite bzw. Korrelation der Basisinstrumente, Zinsen, Dividenden, Restlaufzeit, Wechselkursänderungen)
stärker oder schwächer auf Wertschwankungen der Basisinstrumente reagieren und bewegen sich nicht immer eins zu eins mit dem Basiswert mit. Sämtliche Zahlungen für die strukturierten Wertpapiere während der Laufzeit oder am Laufzeitende
– auch bei Garantiezertifikaten – sind von der Zahlungsfähigkeit der Raiffeisen CENTROBANK AG abhängig (Emittentenrisiko). Weiters besteht das Risiko möglicher Eingriffe in die Rechte der Anleger im Fall einer Krise der Raiffeisen CENTROBANK AG (so genanntes „Bail-in-Risiko“). Bitte beachten Sie, dass die Wertentwicklung der Vergangenheit keine Rückschlüsse
auf die künftige Wertentwicklung zulässt. Weitere detaillierte Informationen und Warnhinweise sind dem von der Finanzmarktaufsichtsbehörde gebilligten und bei der Oesterreichischen Kontrollbank AG als Meldestelle hinterlegten Prospekt (samt allfälliger Änderungen oder Ergänzungen) sowie den entsprechenden Produktinformationen zu entnehmen. Prospekt und Produktinformationen stehen auf der Website der Raiffeisen CENTROBANK AG (www.rcb.at) zum Download bereit. Detaillierte Informationen zum „Bail-in-Risiko“ unter www.rcb.at/basag
Das gesetzlich vorgeschriebene Basisinformationsblatt zu Meine Raiffeisen FondsPension, welches die wesentlichen
Informationen über das Anlageprodukt enthält, finden Sie auf www.raiffeisen-versicherung.at.
Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen-Bankengruppe Steiermark / Raiffeisen Kapitalanlage GmbH / Raiffeisen
CENTROBANK AG gemäß WAG 2018 und Raiffeisen Versicherung als Marke der UNIQA Österreich Versicherungen AG gemäß VAG. Diese Information ist keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung, kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Sie dient nur der Erstinformation und kann eine auf besondere Verhältnisse bezogene individuelle Beratung nicht ersetzen. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Der Wert einer Anlage sowie die Höhe der Erträge können in erheblichem Umfang schwanken und nicht garantiert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass der Investor nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält, insbesondere wenn die Kapitalanlage nur für kurze Zeit besteht. Spesen, Entgelte und Steuern sind in Performance-, Renditeberechnungen und Zinsangaben (Zinssätze p. a. sind jahresbezogen) nicht berücksichtigt.

Das Angebot ist gültig bis 30. November 2018.

Impressum: Medieninhaber: Zentrale Raiffeisenwerbung, Am Stadtpark 9, 1030 Wien, Herausgeber, erstellt von: Raiffeisen-Bankengruppe Steiermark/Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, Mooslackengasse 12, 1190 Wien/Raiffeisen CENTROBANK AG, Hersteller: Stavros Vrachoritis Ges. m. b. H., 2325 Himberg, Verlagsort: Wien, Herstellungsort: Himberg, Stand: Juli 2018