Witz, Zitat der Woche

Auch der Spaßfaktor darf in der Raiffeisenbank Hartberg nicht fehlen. Aus diesem Grund gibt es seit dem Jahr 2005 für unsere Kunden im Schalterbereich wöchentlich einen neuen Witz oder ein Zitat.

Wir bieten nun diese Witze, Zitate auch auf unserer Homepage an und wünschen Ihnen viel Spaß beim (Nach)lesen unserer Texte.
 

KW 50/2018 Du solltest wissen, dass einer von deiner Sorte genug ist.
(Ralph Waldo Emerson)
KW 49/2018 Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist.
KW 48/2018 Heinzi ruft freudig seinen Vater. „Papa, ich kann schon schreiben!“ – „Und was hast du geschrieben?“ – „Das weiß ich nicht, denn ich kann ja noch nicht lesen.“
KW 47/2018 Dass in den Kirchen gepredigt wird, macht deswegen die Blitzableiter auf ihnen nicht unnötig.
(Georg Chr. Lichtenberg)
KW 46/2018 „Jeden Tag dasselbe“, jammert der Magnet. „Ich weiß einfach nicht, was ich anziehen soll.“
KW 45/2018 Der Mensch prägt Geld. Geld prägt den Menschen.
(Germund Fitzthum)
KW 44/2018 Im bayerischen Oberland fragte einmal die Lehrerin, ob jemand wisse, was der Begriff "Vater Staat" sagen wolle.
Da meldete sich die Heidi: "Wenn´d bei uns d´Mutti redt, is de Vatter staad!"
KW 43/2018 "Wenn Sie noch eine Zeit lang leben wollen, müssen Sie aufhören zu rauchen!"
"Dazu ist es jetzt zu spät."
"Zum Aufhören ist es nie zu spät!"
"Na, dann hat's ja noch Zeit..."
KW 42/2018 Es ist die Hoffnung, die einem hilft, immer wieder neu zu beginnen
KW 41/2018 Wir leben zwar gerne in der Gegenwart, loben aber die gute, alte Zeit.
KW 40/2018 Jede Mode ist zweimal lächerlich. Ganz am Anfang und ganz am Ende.
Emanuel Wertheimer
KW 39/2018 Ein Sportwagen ist die einzige Möglichkeit, von unten auf andere herabzuschauen.
Robert Lembke
KW 38/2018 Im Erfinden von Ausreden ist der Österreicher Weltmeister.
KW 37/2018 Der originelle Kopf bemerkt, was der gewöhnliche nur sieht.
KW 36/2018 Wenn zwei das gleiche sehen, dann sehen sie nicht unbedingt das gleiche.
KW 35/2018 „Warum hupen alle Autos, Papa?“
„Weil da jemand heiratet.“
„Aber ist Hupen nicht eine Warnung?“
„Ganz genau, mein Sohn.“
KW 34/2018 Man kauft sich Dinge die man nicht braucht, von Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken die man nicht mag.
Alexander von Humboldt
KW 33/2018 Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.
Laotse
KW 32/2018 Lesen ist für den Geist das, was Gymnastik für den Körper ist.
KW 31/2018 Wohin wir auch blicken, überall entwickeln sich die Chancen auf den Problemen.
Nelson Rockefeller
KW 30/2018 Ein Ehemann kommt total erschöpft von der Arbeit nach Hause und stöhnt: „Puh, das war vielleicht ein Tag, unsere Computer sind ausgefallen, wir mussten den ganzen Tag selber denken!“
KW 29/2018 Bewege die Schranken, die dich beschränken, und du wirst beweglicher denn je.
Sandra Pulsfort
KW 28/2018 Zwei Fallschirmspringer unterhalten sich: „Warum tust du denn Hefe in deinen Schirm?“ – „Na, damit er besser aufgeht!“
KW 27/2018 Es sind immer die Abenteurer, die große Dinge vollbringen!
Montesquieu
KW 26/2018 Ein Paradies erkennt man oft erst, wenn man darauf vertrieben wird.
Hermann Hesse
KW 25/2018 Ein Floh kann einem Löwen mehr zu schaffen machen, als umgekehrt.
KW 24/2018 Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Arbeit den Erfolg sofort sieht.
Albert Einstein
KW 23/2018 Dumme Gedanken hat jeder. Nur der Weise verschweigt sie.
KW 22/2018 Nichts bewahrt uns so sicher vor Illusionen wie ein morgendlicher Blick in den Spiegel.
KW 21/2018 Es allen recht machen zu wollen ist der sicherste Weg zum Misserfolg.
KW 20/2018 Klug sein bedeutet das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden zu können.
KW 19/2018 Hi-Tech bedeutet, dass man es nicht selbst reparieren kann.
KW 18/2018 Sicher ist das nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz
KW 17/2018 Jeder wird als Genie geboren aber die Meisten bleiben es nur ein paar Minuten.
Egar Varese
KW 16/2018 Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln.
KW 15/2018 Der Mensch lernt zuerst gehen und sprechen. Später lernt er still zu sitzen und den Mund zu halten.
Marcel Pagnol
KW 14/2018 Humor ist der Knopf der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
KW 13/2018 Bescheidenheit macht Weisheit und Schöheit schöner.
William James
KW 12/2018 Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießen kann.
Marcus Valerius Martialis
KW 11/2018 Man kann niemanden überholen wenn man in seine Fußstapfen tritt.
Fancois Truffaut
KW 10/2018 Es stört mich nicht was meine Minister sagen, solange sie tun was ich will.
Margaret Thatcher
KW 09/2018 Beim Klatsch kommt es nicht auf das Wesentliche an, sondern nur auf die Einzelheiten.
Grethe Weiser
KW 08/2018 Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie euch nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
Groucho Marx
KW 07/2018 Man kann den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht aber dennoch auf.
KW 06/2018 Mich plagt aktuell folgende Frage:
Ist Kegeln mit Thomas Anders als mit Dieter Bohlen
KW 05/2018 Es gibt Tage, da fühlt man sich wie eine Banane.
Nur von Affen umgeben.
KW 04/2018 Heute betrinke ich mich mit Tee, bis ich 2,5 Kamille habe.
Nein, heute trinke ich in Wirklichkeit mal Wasser, um meine Leber zu überraschen.
KW 03/2018 Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd.


Falls Sie ihren Lieblingswitz, ihr Lieblingszitat auch einmal hier lesen möchten, schicken Sie uns bitte einfach eine E-Mail.