Zum Schulbeginn ein eigenes Konto

Raiffeisen Jugendkonto

Der Schulbeginn ist eine gute Gelegenheit, um sich über das Finanzleben der eigenen Kinder Gedanken zu machen - z.B. über ein eigenes Konto.

Gehört Ihr Kind zu den Beneidenswerten, die regelmäßig Geldgeschenke von Verwandten bekommen? Hat Ihr Nachwuchs vielleicht schon das erste Ferialpraktikum absolviert und also ein eigenes Gehalt bekommen? Spätestens zu diesem Zeitpunkt ist der Gedanke an ein eigenes Konto für Ihre Tochter oder Ihren Sohn nicht mehr abwegig. Mit einem Raiffeisen Jugendkonto hat Ihr Nachwuchs alles zur Verfügung, was ein Konto ausmacht:

  • Gratis Bankomatkarte*
  • Gratis Kontoführung*
  • Gratis Mobile Banking mit der ELBA-App
  • Gratis Online Banking mit Mein ELBA
  • Kontaktlos bezahlen mit ELBA-pay und Blue Code
  • Raiffeisen Club-Vorteile: Ermäßigte Tickets für Veranstaltungen und Events, …
     

Unfallversicherung inklusive*

Sicherheit steht bei Geldangelegenheiten an oberster Stelle. Das Thema Sicherheit ist aber auch in anderem Zusammenhang wichtig. Sind Ihre Kinder sehr unternehmenslustig oder sportbegeistert? Das ist prinzipiell gut, beinhaltet aber auch manches Mal ein gewisses Risiko. Wenn etwas in der Freizeit passiert, dann steht bei Invalidität keine gesetzliche Versicherungsleistung zu. Deshalb ist eine private Unfallversicherung für Ihren Sohn oder Ihre Tochter unbedingt anzuraten.

Im Raiffeisen Jugendkonto ist auch eine gratis Unfallversicherung inkludiert. Der so genannte Versicherungsschutz 1 ist ab Eröffnung eines Jugend- oder Studentenkontos automatisch gegeben – er gilt so lange, so lange das Konto besteht bzw. längstens bis zum 24. Geburtstag.

Alle Details sowie Versicherungsbedingungen entnehmen Sie den Vertragsunterlagen, die Sie bei der Kontoeröffnung erhalten. Ihr Raiffeisenberater steht Ihnen selbstverständlich in allen Fragen rund um das Thema Konto und Karten jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

* Die Raiffeisenbank übernimmt die Kosten für das Konto und die Unfallversicherung während der Schul-, Lehr- und Studienzeit bis zum 24. Lebensjahr. Die Übernahme der Kosten bei Studenten erfolgt bei regelmäßiger Vorlage der Inskriptionsbestätigung.

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?