Das kann Ihre Haftpflichtversicherung

Eine Haftpflichtversicherung ist für jeden Erwachsenen mit Sicherheit eine der wichtigsten Absicherungen. Welche Haftpflichtarten gibt es und was ist eigentlich versichert?

Beratungsgespräch zwischen einem Mann und einer jungen Frau am Computer
©Jeanette Dietl - stock.adobe.com

Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung ist Teil Ihrer Raiffeisen Wohnungsversicherung (Haushaltsversicherung). Sie deckt Schadenersatzansprüche gegen Sie oder Ihre Angehörige ab, d.h. sie übernimmt die Schadenersatzverpflichtungen bzw. wehrt unberechtigte Schadenersatzforderungen ab. 

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Raiffeisenberater, welche Schadenfälle durch die Privathaftpflicht gedeckt sind und welche nicht. Die vollständigen Ausschlussgründe finden Sie auch in Ihren Versicherungsbedingungen. Nicht versichert sind z.B. Schäden, die Sie selbst (oder mitversicherte Personen) erleiden oder Schäden an Sachen, die Sie entliehen, gemietet, geleast oder gepachtet haben. 

Verkehrsunfall: Unfallgegner nehmen Schaden auf, Warndreieck im Vordergrund
©Paolese - stock.adobe.com

Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Versicherungssumme bei der Raiffeisen Kfz-Haftpflichtversicherung beträgt EUR 15 Mio. und liegt damit deutlich über dem gesetzlichen Erfordernis. Die Haftpflichtversicherung deckt die Bezahlung von gerechtfertigten Schadenersatzansprüchen gegen Sie bzw. die Abwehr von unberechtigten Ansprüchen ab. 

Sie können Ihren Versicherungsschutz bei der Raiffeisen Versicherung optimieren und um drei Bausteine erweitern.

Männerhände schützend über Haus
©Jakub Krechowicz - stock.adobe.com

Bauherrenhaftpflicht und Gebäudehaftpflicht

Als Bauherr können Sie schon während der Bauphase mit Haftungsfragen konfrontiert sein. In der Raiffeisen Eigenheimversicherung ist auch eine so genannte Bauherrenhaftpflicht (Baukosten bis EUR 300.000,-) inkludiert, die die Haftungsfragen während der Bauphase abdeckt.

Die Gebäude- und Grundstückshaftpflichtversicherung ist ebenfalls Bestandteil der Raiffeisen Eigenheimversicherung. Diese erstreckt sich unter anderem auf Schadenersatzverpflichtungen, die aus dem Besitz, der Verwaltung, der Beaufsichtigung, Versorgung, Reinhaltung, Beleuchtung und Pflege der versicherten Liegenschaft entstehen.