Neue Einrichtung finanzieren

Wollen Sie mit neuen Möbeln frischen Wind in die eigenen vier Wände bringen? Der Frühling ist dazu eine gute Gelegenheit. Nicht zuletzt eignet sich die wärmere Jahreszeit auch für manche Renovierungsarbeiten optimal. Informieren Sie sich über die für Ihr Projekt passenden Finanzierungsmöglichkeiten.

Ausgewählte Finanzierungstipps fürs Renovieren und Einrichten

Laufzeiten

Wählen Sie die Laufzeiten so, dass die Rückzahlung der Raten für neue Möbel oder für Renovierungsarbeiten in einem überschaubaren Zeitraum beendet ist.

Besicherung

Bei kleineren Vorhaben kann eine grundbücherliche Sicherstellung entfallen – bei Bauspardarlehen ist bis EUR 30.000,- pro Person keine Grundbucheintragung notwendig.

Kalkulation

Rechnen Sie genau durch, welchen Spielraum Sie in Ihrem Haushaltsbudget für eine Ratenzahlung haben. Nutzen Sie aber diesen Spielraum nicht vollständig aus. 

Moderne nordische Küche im Sonnenlicht
©2mmedia - stock.adobe.com

Neue Einrichtung

Alles neu macht der Frühling? Mit einer neuen Einrichtung können Sie neuen Schwung in Ihre eigenen vier Wände bringen. 

Wollen Sie die Möbel einfach von alt auf neu austauschen oder grundlegend den Stil ändern? Soll Design und Farbgestaltung tagesaktuell sein? Bedenken Sie dabei, dass die Einrichtung „halten muss“ und nehmen Sie die aktuellen Einrichtungstrends als das, was sie sind: stilistische Momentaufnahmen, die schon im nächsten Jahr ganz anders sein können. 

Geht es auch um eine Umgestaltung der einzelnen Räume, dann werden Sie auf Unterstützung durch einen Innenarchitekten bzw. eine Innenarchitektin zurückgreifen. 

Junges Paar beim Ausmalen
©contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Renovierung und Instandhaltung

Nutzen Sie die warmen Frühlingstage für Arbeiten, bei denen anschließend gut gelüftet werden sollte. 

  • Gönnen Sie den Wänden einen neuen Anstrich, vor allem dann, wenn der aktuelle schon einige Jahre alt ist. Den Anstrich können Sie eventuell selbst erledigen, beim Neutapezieren kommt es auf Ihre handwerkliche Geschicklichkeit an. 
  • Man sieht Ihren Bodenbelägen an, dass Sie in die Jahre gekommen sind? Erneuern Sie die Bodenbeläge. Ihre Holz- oder Parkettböden können Sie abschleifen und anschließend neu versiegeln. Gerade, wenn es wärmer wird, ist dazu eine gute Gelegenheit.