Kredit vorzeitig zurückzahlen - Für und wider

Sie sind Kreditnehmer, zahlen regelmäßig Ihre Raten, haben aber gleichzeitig Geld auf die Seite legen können? Der Gedanke, dieses Geld für eine vollständige oder teilweise vorzeitige Rückzahlung Ihres Kredites zu verwenden, ist naheliegend. Aber geht das überhaupt? Und gibt es vielleicht Alternativen? 

Das bewirkt eine vorzeitige Rückzahlung

  • Behalten Sie die bisherige Ratenhöhe bei, so verringert sich die Laufzeit Ihres Kredites. Die so genannte Gesamtbelastung, also wie viel Sie insgesamt für die Rückzahlung ausgeben, wird dadurch geringer.
  • Alternativ können Sie – nach Rücksprache mit Ihrem Raiffeisenberater – die Ratenhöhe verringern. Die Laufzeit des Kredites bleibt dann gleich. 
Paar bei Planung von Hausbau

Wann ist eine vorzeitige Rückzahlung möglich?

Eines vorweg: Eine vorzeitige Rückzahlung ist immer möglich. Einen Unterschied gibt es allerdings dabei, ob Sie diese in einer Fixzinsphase vornehmen oder ob Ihr Kredit bzw. Darlehen einen variablen Zinssatz hat.

  • Variabler Zinssatz: Kredite mit variablem Zinssatz können jederzeit vorzeitig zurückgezahlt werden, ohne dass zusätzliche Kosten ("Vorfälligkeitsentschädigung") anfallen.
  • Fixzinssatz: Bei Krediten mit einem Fixzinssatz können Sie bis zu EUR 10.000,- jährlich vorzeitig zurückzahlen. Ist der Betrag höher, so kann es sein, dass bis zu 1 Prozent der vorzeitigen Rückzahlung als zusätzliche Kosten verrechnet werden. 
Paar beim Beratungsgespräch mit Makler

Die Alternativen – Ist eine vorzeitige Rückzahlung sinnvoll?

Die entscheidende Frage ist natürlich, ob eine vorzeitige Rückzahlung oder Sondertilgungen in der derzeitigen Phase niedriger Zinsen überhaupt sinnvoll sind. Gibt es vielleicht bessere Alternativen? 

Die naheliegende Möglichkeit ist, Ihr Geld nicht für eine vorzeitige Rückzahlung zu verwenden, sondern es möglichst ertragreich anzulegen. Möglicherweise sind die Erträge bei verschiedenen Anlageprodukten höher als das, was Sie sich durch eine vorzeitige Rückzahlung oder eine Sondertilgung ersparen können. 

Besprechen Sie die verschiedenen Varianten jedenfalls ebenfalls mit Ihrem Raiffeisenberater und lassen Sie sich über die in Frage kommenden Anlagemöglichkeiten informieren.

Ihr Partner bei der Finanzierung

Was auch immer Ihr Finanzierungsthema ist: Ihre Raiffeisenbank begleitet Sie auf Ihrem Finanzierungsweg von Anfang an. Ihr Raiffeisenberater informiert Sie über die für Sie in Frage kommenden Möglichkeiten und darüber, was Sie benötigen, damit Ihre Finanzierung auf einem sicheren Fundament steht.