Welche Ausgaben erwarten Sie 2021?

Ein neues Auto, eine neue Einrichtung oder der gewünschte bzw. notwendige Umbau der eigenen vier Wände – vielleicht werden Sie 2021 Investitionen wie diese finanzieren (müssen). Nicht alles ist vorhersehbar, manches wird sich aber schon jetzt abzeichnen. Wir haben einige Anregungen zusammengestellt, wie Sie verschiedene Ausgaben finanzieren könnten.

Finanzierungstipps für Ihre Vorhaben

Genau kalkulieren

Eine solide Kalkulation sorgt dafür, dass die Finanzierung auch für einen längeren Zeitraum "hält". 

Haushaltsplan erstellen

Erstellen Sie einen möglichst genauen Haushaltsplan. So sehen Sie, welche Ratenzahlungen Sie sich leisten können.

An Absicherung denken

Vergessen Sie nicht auf die Absicherung Ihrer Familie, damit diese im Fall des Falles mit den Schulden nicht alleine bleibt.

Lachende Familie

Eine neue Einrichtung?

Ihre Familie wird größer, weil Sie Nachwuchs erwarten? Oder ganz im Gegenteil: Ihr Kind oder Ihre Kinder sind erwachsen geworden und wollen ausziehen? In jedem Fall wollen oder müssen Sie die wohnlichen Gegebenheiten an die geänderten Familienverhältnisse anpassen.

Ihre Möglichkeiten zur Finanzierung:

  • Konsumkredit: Der Konsumkredit ist der Alleskönner unter den Finanzierungen – etwa auch bei der Anschaffung einer neuen Einrichtung.
  • Bausparfinanzierung: Für alle Maßnahmen rund um das Thema Wohnen bietet eine Bausparfinanzierung maßgeschneiderte Möglichkeiten.
Autoschlüssel auf Vertrag

Ein neues Auto?

Ihr Auto ist schon in die Jahre gekommen und seine Öko-Bilanz ist auch nicht die Beste? Sie überlegen also die Anschaffung eines – möglicherweise familiengerechten - Neuwagens oder eventuell eines jüngeren Gebrauchtwagens.

Ihre Möglichkeiten zur Finanzierung:

  • Leasing: Mit Kfz-Leasing können Sie Ihr neues Auto flexibel und auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert finanzieren. 
  • Konsumkredit: Sie wollen Ihr Auto mit einem "klassischen" Kredit finanzieren? Auch hier bietet sich der Konsumkredit an.
Junge lächelnde Familie auf der Couch

Investitionen fürs Wohnen

Ihre Immobilie ist schon etwas älter und die monatlichen Ausgaben für die Heizung sind hoch. Mit einer thermischen Sanierung wollen Sie die Energiebilanz Ihrer Immobilie verbessern und die Heizkosten langfristig senken.

Ihre Möglichkeiten zur Finanzierung:

  • Wohnkredit: Ein Wohnkredit von Raiffeisen ist flexibel und individuell und passt für kleinere, aber auch für größere Investitionen.
  • Bausparfinanzierung: Mit einer Bausparfinanzierung ohne Grundbucheintragung können Sie zu zweit Investitionen bis zu EUR 60.000,- unbürokratisch finanzieren.

Fünf Schritte zum Kredit

Step by step zum passenden Kredit: Mit diesen Tipps kommen Sie an Ihr Finanzierungsziel. Erfahren Sie alles Wissenswerte zum Finanzbedarf, zu erforderlichen Sicherstellungen, zu den notwendigen Unterlagen, zur Frage der Bonität und zu den passenden Finanzierungslösungen.