Raiffeisen hilft Betroffenen der Commerzialbank-Schließung

Die Raiffeisenbankengruppe Burgenland und verstärkt die Raiffeisenbank Burgenland Mitte haben ein Maßnahmenpaket geschnürt, um Kunden der Commerzialbank Mattersburg zu beraten und zu unterstützen. Bekanntlich hat die Finanzmarktaufsicht FMA die Schließung dieser Bank bekanntgegeben, welche bei deren Kunden zu großer Verunsicherung geführt hat.

Um die von der Schließung betroffenen Privat- und Geschäftskunden zu unterstützen, hat die Raiffeisenbankengruppe Burgenland sofortige Maßnahmen beschlossen:

Beratung in allen Filialen

Alle Kunden der Commerzialbank sind eingeladen, zu einer Beratung in die nächste Bankstelle oder Filiale der Raiffeisenbankengruppe Burgenland zu kommen. Die Berater sind entsprechend informiert und geschult den Betroffenen alle Fragen zu beantworten, die im Zusammenhang mit der Einlagensicherung, der Liquidität oder anderen Bankgeschäften stehen.

Individuelle, kurzfristige Lösungen für Kunden mit Konten auch bei Raiffeisen

Raiffeisenkunden, die bei der Commerzialbank ihre Gehaltskonten oder derzeit nicht verfügbare Einlagen haben, gleichzeitig aber auch Kunden bei einer Raiffeisenbank im Burgenland sind, können mit ihren Beratern individuelle Lösungen besprechen. Ziel ist es, ihnen bis zum Eintreffen der nächsten Lohn- oder Gehaltszahlung einen individuellen finanziellen Spielraum für Besorgungen des täglichen Bedarfs einzuräumen. 

Verlängerung der Öffnungszeiten in Mattersburg

Die Raiffeisenbank Burgenland Mitte mit ihrer Bankstelle Mattersburg in der Gustav Degengasse 14-16 weitet ihre Öffnungszeiten ab sofort bis 31. Juli 2020 wie folgt aus:  

Montag, Dienstag und Mittwoch von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag von 8:00 bis 12:00 Uhr und
Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr 

Raiffeisen als führende Bankengruppe im Burgenland möchte alle Betroffenen und Geschädigten umfassend beraten und unterstützen. Die Burgenländerinnen und Burgenländer sollen wissen, dass sie sich in Krisensituationen auf die Raiffeisenbankengruppe Burgenland als Institut auf ihrer Seite verlassen können.

Hotline Einlagensicherung

Bei rechtlichen Fragen zur Einlagensicherung stehen wir Ihnen unter der Hotline +43 (0) 2682 - 691 - 410 von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr gerne zur Verfügung! 

Hands of business woman typing on computer keyboard.
©Kurhan - stock.adobe.com

Sollten Sie keine Möglichkeit zum Bankbesuch haben, können Sie Ihr Raiffeisen Konto auch bequem online eröffnen.