Lehre bei Raiffeisen im Burgenland

Mit Raiffeisen startest du deine berufliche Karriere. Jetzt bewerben! 

Das erwartet dich

Pro Lehrjahr verbringst du neben der Ausbildung in deiner Raiffeisenbank zehn Wochen an der Berufsschule.  Während dieser Zeit wohnst du im Internat. Die Kosten für das Internat sowie die Fahrtkosten zur Schule und zum Ausbildungsplatz werden von Raiffeisen übernommen.  

Unsere Lehrlingsbeauftragten und Fachausbilder sind bestens geschult und werden dich während der gesamten Lehrzeit begleiten. Damit ist für dich die modernste Ausbildung nach heutigen Standards garantiert. 

Ein Weiterbildungsprogramm an unserem Ausbildungsinstitut in Wien ergänzt die Schulausbildung mit speziellen Trainings und Seminaren. 

 

LEHRLINGSEINKOMMEN

Das Lehrlingseinkommen laut gültigem Kollektivertrag für die Angestellten der Raiffeisenbankengruppe und Raiffeisen-Revisionsverbände beträgt derzeit (Stand: 04/2021):

  • EUR 894,46 brutto im 1. Lehrjahr
  • EUR 1.055,45 brutto im 2. Lehrjahr
  • EUR 1.229,87 brutto im 3. Lehrjahr

FAQ's zur Lehre bei Raiffeisen

Hier findest du Antworten auf die wichtigsten Fragen.  Wenn Antworten offen bleiben sollten, kannst du gerne mit uns Kontakt aufnehmen

Du kannst dich gerne online bewerben. Hier erfährst du alles, was für deine Bewerbung erforderlich ist, sowie die Kontaktdaten der Ansprechpartner. 

Voraussetzung ist, dass du das neunte Pflichtschuljahr erfolgreich absolviert hast. Spaß am Umgang mit Menschen und Interesse am Bankwesen solltest du auch haben. 

Nach drei Jahren hast du die Lehre zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann abgeschlossen. Kombinierst du die Lehre mit Matura, dann bist du voraussichtlich nach fünf Jahren fertig ausgebildet. 

Raiffeisen zählt nicht nur zu den größten Arbeitgebern des Burgenlands, sondern auch zu den attraktivsten. Neben sicheren Arbeitsplätzen gibt es auch viele Sozialleistungen für die Mitarbeiter. Die Raiffeisenbank übernimmt alle Kosten für die Berufsschule, Internat, Zug- oder Bustickets und anfallende Schulungskosten. 

Mit Februar beginnt der Bewerbungsprozess für die Lehrlingsplätze. Mehr erfährst du etwas weiter unten auf dieser Seite im Abschnitt zum Ablauf des Bewerbungsprozesses. 

Anfang August geht's mit einem "Willkommenstag" los. Danach startest du gemeinsam mit Lehrlingen der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich/Wien deine Ausbildung an unserem Ausbildungsinstitut MODAL. 

Das Lehrlingseinkommen laut gültigem Kollektivertrag für die Angestellten der Raiffeisenbankengruppe und Raiffeisen-Revisionsverbände beträgt derzeit (Stand: 04/2021): 

  • EUR 894,46 brutto im 1. Lehrjahr
  • EUR 1.055,45 brutto im 2. Lehrjahr
  • EUR 1.229,87 brutto im 3. Lehrjahr

Die Anzahl variiert von Jahr zu Jahr. Für das Jahr 2021 werden drei Ausbildungsplätze ausgeschrieben. 

Jetzt bewerben! 

Der Bewerbungsprozess startet mit einer Online Bewerbung, die Foto Lebenslauf, Zeugnisse und Motivationsschreiben enthalten muss. 

Nach einer Vorauswahl erfolgt die Einladung zu den Auswahltests. 

Im Anschluss wird es Einzelgespräche mit den Bewerbern geben und anschließende Elterngespräche.