Gesundheit am Arbeitsplatz

Gesundheit am Arbeitsplatz


Mitarbeiter der Raiffeisenbank Weiz-Anger freuen sich über die positiven Veränderungen in ihren Bankstellen
 

Die Raiffeisenbank Weiz-Anger nützt moderne Technologien von Top-Quant zur Optimierung der Arbeitsumgebung


In jeder Sekunde wirken auf Menschen, Tiere und Pflanzen natürliche und technische Felder. Vor allem der technische Bereich hat in den letzten Jahrzehnten enorm zugenommen. Elektrosmog setzt den Menschen in Sachen Gesundheit und Wohlbefinden immer mehr zu. Die pathogene Wirkung von Erdstrahlen und Wasseradern ist mittlerweile gut dokumentiert.

Die Geschäftsleitung der Raiffeisenbank Weiz-Anger setzt in diesem Bereich neue Maßstäbe. Alle Arbeitsplätze der Mitarbeiter in allen Bankstellen wurden durch den anerkannten Radiästheten und Geomanten DI Thoralf Steidl auf technische und natürliche Störzonen geprüft.
 

Zaunschirm_Dieter

Direktor Dieter Zaunschirm berichtet
über die Umsetzung und Beweggründe:

Das Ergebnis der Prüfung ergab, dass einige Arbeitsplätze von Mitarbeitern von natürlichen Störzonen betroffen waren. Weiters bestanden durch verschiedene technische Geräte zum Teil hohe Magnetfeldbelastungen. Um dem entgegenzuwirken wurden entsprechende Maßnahmen gesetzt. So wurden die Schreibtische der betroffenen Mitarbeiter neu positioniert. Einige technische Geräte wurden durch andere besser verträgliche Systeme ersetzt. Nach Umsetzung dieser Sofortmaßnahmen blieb aber immer noch eine Restbelastung an sogenanntem Elektrosmog. Diese Belastung der elektromagnetischen Felder wurde durch das Einsetzen von NIPFolien und das fachmännische Platzieren von NIPZylindern der Firma Top-Quant entscheidend reduziert. Zusätzlich erhielt jeder Mitarbeiter eine NIPFolie für sein Smartphone, um die biologische Verträglichkeit dieser Technologie zu verbessern. Auch die Wasserqualität wurde durch die Wasserbelebung von Top-Quant erhöht.

Natürliche und technische Felder begleiten uns überall. Jedoch ist es uns wichtig, dass jeder Mitarbeiter auf seinem Arbeitsplatz sehr gute Bedingungen vorfindet. Unser Ziel ist es, dass wir so viel wie möglich für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter aber auch unserer Kunden beitragen. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch diese Maßnahmen einen großen Schritt zur Optimierung unseres Arbeitsumfeldes gemacht haben. Die Kooperation mit der Firma Top-Quant sehen wir als sehr gute Investition in die Zukunft.
 

Nähere Informationen zur Projektabwicklung:

Raiffeisenbank Weiz-Anger
Andrea Miethe
andrea.miethe@rb-38187.raiffeisen.at

Top-Quant
Geschäftsführer Peter Watzlawik
www.top-quant.at

DI Thoralf Steidl
Radiästhet
+43 676 6622866