Wie fit ist Ihre Vorsorge?

Vorsorge

Wollen Sie wissen, ob Sie bereits ausreichend vorgesorgt haben? Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen.

Die persönliche Vorsorge hat mehrere Aspekte. Einerseits geht es darum, das Erreichte abzusichern. Andererseits ist es wichtig, die materiellen Grundlagen für die Zukunft zu schaffen. Unterziehen Sie einmal Ihre persönliche Zukunftsvorsorge einem Fitnesstest – haben Sie in allen Punkten bereits ausreichend vorgesorgt bzw. so vorgesorgt, dass Sie gelassen in die Zukunft blicken können?
 

Ihre Vorsorge im Check

  • Ist Ihre Arbeitskraft abgesichert?
    Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten können, dann steht Ihnen von Gesetzes wegen eine Invaliditätspension zu. Diese reicht jedoch nicht aus, um den Lebensstandard halten zu können – es gibt eine finanzielle Lücke. Das Leben, wie man es bisher geführt hat, ist nicht mehr finanzierbar. Mit der Berufsunfähigkeits-Pension der Raiffeisen Versicherung können Sie diese Lücke schließen. Die Pensionszahlung erfolgt bis zum Vertragsende, maximal bis zum 67. Geburtstag.
  • Haben Sie Ihr Eigentum geschützt?
    In den Kauf Ihrer Wohnung bzw. Ihres Hauses haben Sie viel Geld investiert. Haben Sie sich auch darum gekümmert, dass dieser Besitz ausreichend abgesichert ist? Mit der Raiffeisen Eigenheimversicherung haben Sie den richtigen Schutz für Gefahren, die Ihrem Besitz von "außen" drohen: etwa durch Feuer, Sturm oder Unwetter. Die Raiffeisen Wohnungsversicherung bietet den bestmöglichen Schutz für den "Inhalt" Ihrer eigenen vier Wände.
  • Haben Sie für den Ruhestand vorgesorgt?
    Sie genießen den wohlverdienten Ruhestand. Wenn Sie in der Pension den Gürtel enger schnallen müssen, wird sich der Genuss allerdings in Grenzen halten. Denn die staatliche Pension ist zwar sicher, trägt aber immer weniger dazu bei, um den gewohnten Lebensstandard auch im Alter aufrecht erhalten zu können. Die Pensionsvorsorge ist also das Gebot der Stunde: am besten mit einer klassischen Lebensversicherung.
  • Haben Sie an Ihre Familie gedacht?
    Wenn Sie eine Lebensversicherung abgeschlossen haben, dann haben Sie auch eine sehr wirksame finanzielle Absicherung für Ihre Familie getroffen. Aber haben Sie auch daran gedacht, die Weitergabe Ihres Eigentums entsprechend zu regeln? Sobald Sie Eigentum besitzen, sollte Sie sich auch mit dem Thema Testament beschäftigen – selbst, wenn Sie noch jung sind.

Gehen Sie all diese Fragen auch mit Ihrem Raiffeisenberater durch. Schauen Sie gemeinsam, wo Sie bereits ausreichend vorgesorgt haben und wo es eventuell noch Lücken in Ihrem Versicherungsschutz gibt.