Raiffeisen International

Verbindung weltweit!

Raiffeisen International Auf den Märkten der Reformländer Mittel- und Osteuropas zählt die Raiffeisen Bankengruppe zu den Pionieren:


Sie verfügt über ein dichtes Bankstellennetz (Tochterbanken, Repräsentanzen und Spezialunternehmen), das derzeit die Länder: Albanien, Belarus, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Kosovo, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien und Ukraine umfasst.