Spartage 2016 in der RBD

Tolles Programm für große und kleine Sparer

Auch heuer konnten sich die kleinen und großen Sparer in den Spartagen vom 27. – 31.10.2016 über ein tolles Rahmenprogramm freuen!
Die Kinder wurden wieder mit schönen Geschenken und bunten Luftballons fürs Sparen belohnt.
Die Erwachsenen freuten sich über ein Glas Senf des heimischen Unternehmers Bernd Troger.

Beim heurigen Kinderprogramm in der Bankstelle St. Jakob kamen bastelfreudige Sparer und Fußballkicker voll auf ihre Kosten! Rosi bastelte kreative Holzschlüsselanhänger mit den Kleinen und auch beim Torwandschießen hatten alle Besucher sichtlich Spaß!

Besonderes Highlight war die „Lange Nacht des Sparens“ am Freitag, den 28.10.2016.
Die interessierten Besucher konnten bis am Abend ihre Bankgeschäfte abwickeln und darüber hinaus Einblicke in die „Geschichte der Raiffeisenbank Defereggental“ sowie in die „Raiffeisen-Online-Welt“ erhalten.

Im Rahmen eines Festaktes übergaben die Geschäftsleiter Berthold Blassnig und Mario Grimm einen Scheck für den Fonds „In Not geratene Familien im Defereggental“ an die 3 Talbürgermeister.
Mit diesem Geld konnte schon vielen Familien kurzfristig geholfen werden. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von St. Jakober Musikschülerinnen mit ihrer Lehrerin Teresa Steiner.

Alle Besucher hatten die Möglichkeit bei einem Schätzspiel mit zu machen.
Jenny Veiter und Markus Burger kamen dem Geldbetrag in der Glasflasche in Höhe von € 2.890,44 am Nächsten und gewannen jeweils einen Gutschein im Wert von € 500,-- der Hamacher-Gruppe.

Die Besucher der „Langen Nacht des Sparens“ ließen den Abend beim „Törggelen“ mit heißen Kastanien gemütlich ausklingen.

Die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Defereggental bedanken sich bei allen kleinen und großen Besuchern in den Spartagen und freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!