120. Generalversammlung der RB Ossiacher See

Generalversammlung

Am 07. Juni  2017 fand unsere 120. ordentliche Generalversammlung mit Jubiläumsfeier statt. An die 115 Mitglieder und Gäste sind unserer Einladung ins Domenig-STEINHAUS nach Steindorf gefolgt, in den Ort, in dem 1897 die Raiffeisenbank – damals unter dem Namen "Vorschußkassenverein für die Ortsgemeinde Steindorf a/O, reg. Genossenschaft mit unbeschränkter Haftung" - gegründet wurde. 

Unter den "Gratulanten" zu unserem 120. Geburtstag waren u.a. von der RLB Kärnten, Mag. Georg Messner (Vorstand) und ÖR Robert Lutschounig (AR-Vorsitzender), sowie der Bürgermeister der Gemeinde Steindorf, Georg Kavalar. Außerdem gesehen wurden Prok. Mag. Manuela Glaser und Klaus Lassenberger (Marketing u. Vertrieb) sowie Mag. Wernher Kraker (Weiterbildung) und Nikolaus Primessnig MSc. (Revision) sowie Vertreter der benachbarten Raiffeisenbanken, der Leiter der Raiffeisen Realitäten GmbH Villach, Manfred Meyer und der Vize-Bgm. der Gemeinde Ossiach Lorenz Pirker.

In den offiziellen Tagesordnungspunkten wurden die Mitglieder von den Vorständen Franz Hinteregger und Mag. Thomas Koffler über die Entwicklung der Bank im abgelaufenen Geschäftsjahr informiert. Trotz der generell herausfordernden Rahmenbedingungen im Bankgeschäft konnte ein durchaus herzeigbares Ergebnis erzielt werden, das wiederum zur Eigenkapitalstärkung beiträgt.

Einer der Höhepunkte der diesjährigen Generalversammlung war die Ehrung von VDir. Rainer Furlan, der sich nach über 40jähriger Tätigkeit in der RB Ossiacher See mit 1. April 2017 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat. Dafür wurde ihm von Mag. Messner und ÖR Lutschounig das goldene Ehrenzeichen der Raiffeisenlandesbank Kärnten verliehen.

Als besondere Auszeichnung wurde ihm vom AR-Vorsitzenden Peter Pölzl noch eine Karikatur von Petar Pismestrovic überreicht.

Ein jährlicher Fixpunkt der Generalversammlung ist die Ehrung von langjährigen Mitgliedern - auch als Beweis für ein nachhaltiges Miteinander. 

Für 50 Jahre treue Mitgliedschaft wurden geehrt: Kurt Lindner, Kurt Bachmann und Heinz Krauß.

Als Dankeschön für die Treue und Verbundenheit gab es einen Geschenkkorb, gefüllt mit bäuerlichen Produkten aus der Region. Gesanglich äußerst charmant umrahmt wurde die Veranstaltung vom Frauenchor "Chorista". Im Anschluss konnten sich alle Gäste beim hervorragenden Buffet vom Creativ-Catering "Tafelspitz" Ulrich Krug aus Feldkirchen stärken. Als kleines Dankeschön konnte jeder Besucher vor dem Nachhauseweg noch ein "Jausenpackerl mit Speck, Wurst und Brot" vom Tauchhammer-Hof aus Tiffen in Empfang nehmen.