Der Businessplan

Der Businessplan: Orientierung für Jungunternehmer

Zur Sicherheit und für Ihren späteren Erfolg ist ein Businessplan unverzichtbar. Präsentieren Sie Ihre Geschäftsidee aussagekräftig!

Businessplan-Vorlage

Präsentieren Sie Ihre Geschäftsidee aussagekräftig!

Wichtig ist, dass der Businessplan Wesentliches über Ihre Ziele, Ihre Geschäftsidee, Ihren Kapitalbedarf, also im Prinzip über alles, was es über Ihr zukünftiges Unternehmen zu sagen gibt, beinhaltet. Spätestens, wenn Sie mit Ihrer Bank über die finanziellen Erfordernisse sprechen wollen, werden Sie einen aussagekräften Businessplan brauchen.

Der Plan sollte auf jeden Fall Ihre persönliche Vorstellung von der zukünftigen Gestaltung Ihrer unternehmerischen Tätigkeit umfassen. Denken Sie nach, ob Ihre Geschäftsidee tatsächlich eine Chance auf Realisierung im Markt hat.

10-Punkte-Plan

Als hilfreiches Instrument zur Erstellung Ihres Businessplans hat PricewaterhouseCoopers in Zusammenarbeit mit Raiffeisen einen 10-Punkte-Plan entwickelt.

Inhalt und Umfang Ihres Unternehmensplans sollten so gestaltet sein, dass Ihre Geschäftsidee optimal dargestellt wird. Wesentlich ist neben dem Inhalt auch die Wahl des Darstellungsumfangs. Achten Sie dabei einerseits darauf, dass ein gewisser Mindestinhalt dargestellt wird. Bedenken Sie aber auch, dass kaum jemand Zeit hat, umfangreiche Unternehmenspläne zu lesen.

Der von PricewaterhouseCoopers und Raiffeisen entwickelte 10-Punkte-Plan umfasst die Themen, die Ihr Businessplan auf jeden Fall enthalten sollte und kann Ihnen bei der Erstellung wertvolle Dienste leisten.

Der 10-Punkte-Plan

  • Zusammenfassende Darstellung
  • Das Unternehmen
  • Der Markt
  • Produktion, Betrieb, Leistungserstellung
  • Absatz/Vertrieb/Marketing
  • Gründer/Management
  • Chancen und Risiken
  • Durchführungs- und Ablaufplanung
  • Finanzplanung
  • Detaillierte Finanzplanung

Der 10-Punkte-Plan zum Ausfüllen (10 KB)

Quelle: PricewaterhouseCoopers

Ihr Raiffeisenberater überreicht Ihnen auch gerne persönlich den 10-Punkte-Plan und beantwortet Ihre Fragen. Falls Sie dann noch weitere Hilfe benötigen, haben Sie auch die Möglichkeit, sich kostenlos an die Partner des Raiffeisen Jungunternehmerservice zu wenden. Die Spezialisten von PricewaterhouseCoopers sind Ihnen dabei gerne behilflich. Ihr Firmenkundenbetreuer weiß mehr darüber!

Ihre Ansprechpartner bei Raiffeisen

Raiffeisenlandesbank Burgenland

Prok. Roland Reuter
Raiffeisenstraße 1
7001 Eisenstadt

+43 2682 691-607
roland.reuter@raiffeisen-burgenland.at


Raiffeisenlandesbank Kärnten

Klaus Kogler
Raiffeisenplatz 1
9020 Klagenfurt

+43 463 993 00-2426
klaus.kogler@rbgk.raiffeisen.at
 

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien

Mag. Bernhard Rak
F. W. Raiffeisenplatz 1
1020 Wien

+43 5 17 00-92676
bernhard.rak@raiffeisenbank.at
 

Raiffeisenlandesbank Oberösterreich

Dir. Mag. Robert Preinfalk
Europaplatz 1a
4020 Linz

+43 732 65 96-2453
preinfalk@rlbooe.at
 

Raiffeisenverband Salzburg

Andreas Schaber
Schwarzstraße 13-15
5024 Salzburg

+43 662 88 86-14400
andreas.schaber@rvs.at


Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Christian Brauneder
Kaiserfeldgasse 5
8010 Graz

+43 316 8036-2250
christian.brauneder@rlbstmk.at


Raiffeisen-Landesbank Tirol AG

Peter Eckert
Adamgasse 1-7 
6021 Innsbruck

+43 512 53 05-11925
peter.eckert@rlb-tirol.at

 

Raiffeisenlandesbank Vorarlberg

Rene Pfeifer
Rheinstraße 11
6901 Bregenz

+43 5574  513-244
rene.pfeifer@raiba.at