Risikoabsicherung

Risikoabsicherung: So gehen Sie als Unternehmer im Ausland auf Nummer sicher.

Jedes Exportgeschäft hat sein individuelles Risikoprofil – daher stellen wir Ihnen einen optimalen Mix der Absicherungsinstrumente zusammen.

Exportgeschäfte sind oft mit Risiken verbunden. Der Exporterfolg hängt daher nicht zuletzt von der Absicherung dieser Risiken ab. Selbst das gesündeste Unternehmen kann aufgrund politischer und wirtschaftlicher Unwägbarkeiten durch Produktions- und/oder Zahlungsausfallsrisiken im Auslandsgeschäft bedroht werden.

Wir beraten Sie bei der Absicherung potenziell auftretender Risiken wie Zahlungsausfall des ausländischen Abnehmers, politische Probleme im Abnehmerland, Annahmeverweigerung der Waren etc., unabhängig davon, ob Sie Einzelgeschäfte, Ihre Beteiligung im Ausland oder laufende Lieferungen absichern wollen. Jedes Exportgeschäft hat sein individuelles Risikoprofil – daher stellen wir Ihnen einen optimalen Mix der Absicherungsinstrumente zusammen.

Bundesgarantien der OeKB und Garantien der aws

Wenn sich eine österreichische Firma an einer bestehenden Firma im Ausland beteiligt oder eine neue gründet und dieses Investment einen nachhaltigen positiven Effekt auf die österreichische Leistungsbilanz hat, können politische Risiken aus einer solchen Beteiligung über eine Bundeshaftung abgesichert werden. Zur Absicherung von wirtschaftlichen Risiken und Finanzierungsrisiken bei solchen Auslandsinvestments steht die aws (Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH) mit ihren Garantien zur Verfügung.