Betriebsmittelkredit

Betriebsmittelkredit

Für den reibungslosen Ablauf des Alltagsgeschäftes ist es wichtig, finanziell beweglich zu sein, Liquidität sicherzustellen und über ausreichende Geldreserven zu verfügen.

Mit dem Betriebsmittelkredit der Raiffeisenbank haben Sie die Möglichkeit, Absatz- und Einkommensschwankungen auszugleichen, die Zeit zwischen Rechnungsstellung und Zahlungseingang zu überbrücken, Skonti zu nützen, auf günstige Angebote zu reagieren oder Ihre Betriebsmittel (Umlaufvermögen, Löhne, Gehälter, Steuern, etc.) zu finanzieren.

Wussten Sie, dass ein Lieferantenkredit bis zum Fünffachen eines Kontokorrentkredites kosten kann?

Für kurzfristige Finanzierungen – wie etwa den Betriebsmittelkredit – eignet sich der Kontokorrentkredit. Diesen können Sie rasch und unbürokratisch bis zu dem vereinbarten Kreditrahmen in Anspruch nehmen. Zinsen fallen dabei nur für den beanspruchten Betrag an.

Ihre Vorteile

  • Sie sind flexibel und entscheiden selbst, in welchem Umfang Sie den eingeräumten Kreditrahmen in Anspruch nehmen wollen.
  • Sie bleiben finanziell liquide, indem Sie problemlos kurzfristige Außenstände überbrücken können. Das gibt Ihnen Stabilität und Planungssicherheit für Ihren laufenden Betrieb.
  • Sie können durch Skontovorteile profitieren und lassen sich keine Zinsgewinne entgehen.

Sprechen Sie mit Ihrem Raiffeisenberater, um eine individuelle Vereinbarung zu treffen und nutzen Sie diese Wettbewerbsvorteile!