Retourdatenträger

Der Retourdatenträger ist die elektronische Rückmeldung von Buchungsinformationen nach dem internationalen EDIFACT- oder SEPA-XML Standard (CREMUL/DEBMUL bzw. camt.054).

Individuell auf das Buchhaltungssystem zugeschnitten können die Kriterien für die Ausgabe der Buchungen am Retourdatenträger festgelegt werden.

  • Automatisierte Verbuchung von Zahlungseingängen
  • Automatisierte Verbuchung von Rücklastschriften

Anstelle der Einzelbuchungen im Kontoauszug werden Sammelbeträge gebildet, die dazugehörigen Einzelposten können als Datei bequem über die Electronic Banking-Anwendung abgeholt werden.

Kundendatenübernahme

Um die Ausgleichsquote auf Basis des Retourdatenträgers weiter zu verbessern, bietet die Raiffeisen Bankengruppe Österreich zusätzlich die Kundendatenübernahme an. Wird die Kundennummer nicht im gewünschten Feld angeliefert, wird der restliche Buchungstext nach den vom Kunden definierten Zahlen durchsucht. Wurde eine den Kriterien entsprechende Zahl gefunden, wird diese im Retourdatenträger übermittelt.