So machen Sie mehr aus Ihrem Bausparer

Raiffeisen Bausparen

Wie kommen Sie zur höchstmöglichen Prämie und zum höchstmöglichen Ertrag? Lesen Sie, wie Sie mehrere Bausparprämien auf einmal lukrieren können.

Bausparen nimmt seit Jahren auf der Beliebtheitsskala der Anleger einen Spitzenplatz ein. Dies hat mehrere gute Gründe: Es ist eine 100 Prozent sichere Veranlagungsform und bietet in Kombination mit der staatlichen Bausparprämie attraktive Erträge. Informieren Sie sich im Folgenden darüber, wie Sie mit Ihren Sparleistungen das bestmögliche Ergebnis erzielen.
 

So nutzen Sie die volle Bausparprämie aus

Die höchst mögliche Bausparprämie erhalten Sie, wenn Sie die maximal geförderte Sparleistung ausschöpfen: Diese beträgt 1.200 Euro pro Jahr. Die staatliche Prämie beträgt aktuell 1,5 Prozent. Das heißt, Sie erhalten damit zusätzlich zu den Zinsen 18 Euro.
 

So erzielen Sie den höchsten Ertrag

Werfen Sie einen Blick auf die Gewinntabellen der Raiffeisen Bausparkasse. Hier sehen Sie, wie viel Sie im Maximalfall nach sechs Jahren auf Ihrem Bausparer haben.
 

So können Sie mehrere Bausparprämien lukrieren

  • Sie können für jedes Familienmitglied einen Bausparvertrag abschließen und lukrieren damit auch für jedes Familienmitglied die staatliche Prämie. Bei Bausparverträgen für Jugendliche unter 24 Jahren profitieren Sie darüber hinaus ein Jahr lang von einem Zinsbonus von 0,25 Prozent. Zusammen mit dem Jugendvorteil gibt das zwei Prozent Zinsen für zwölf Monate fix.
  • Sie müssen aber nicht mehrere Bausparverträge abschließen, um in den Genuss von "mehreren Prämien" zu kommen. Denn Sie können auch als Bausparer Erhöhungsbeträge von maximal 1.200 Euro jährlich für Ihren Ehepartner bzw. jedes Kind in Anspruch nehmen.

In allen Bausparfragen ist Ihr Raiffeisenberater der richtige Ansprechpartner. Lassen Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten ausführlich beraten.

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?