"Treffner Kulturtage" zu Gast in der Raiffeisenbank Landskron-Gegendtal

Ausstellung in der Bankstelle Treffen wurde am 25. Oktober 2017 feierlich eröffnet.

Im Rahmen der alljährlichen "Treffner Kulturtage" präsentierte der Gegendtaler Künstler und Maler Oberst i. R. Mag. Gerhard Maier am 25. Oktober 2017 seine Exponate in der Raiffeisenbank Landskron-Gegendtal.

 

Bankstellenleiter-Stellvertreter Gernot Reiser (links) und Maler Oberst i. R. Mag. Gerhard Maier
Bankstellenleiter-Stellvertreter Gernot Reiser (links) und Maler Oberst i. R. Mag. Gerhard Maier

 

Feierliche Eröffnung mit zahlreichen Ehrengästen
In einer feierlich umrahmten Vernissage in der Bankstelle in Treffen wurden die Kunstwerke der Öffentlichkeit präsentiert. Neben den vielen Besuchern und Wegbegleitern von Mag. Gerhard Maier waren auch zahlreiche Persönlichkeiten aus der Politik wie der Treffner Bürgermeister Klaus Glanznig, Vizebürgermeister DI Bernhard Gassler und Altbürgermeister Karl Wuggenig vertreten. Musikalisch umrahmt wurde die Ausstellung vom Quintett "Gegendtaler Vierklang", das Heimatlieder aus dem Gegendtal anstimmten.

Regionale Kunst als Erbe an die Nachwelt
Als heimatliebender Maler gilt das Interesse von Mag. Gerhard Maier der Kärntner Landschaft, insbesonders jener des Nockgebiets mit der typischen ländlichen Architektur. Diese Bauwerke will er zumindest im Bild der Nachwelt erhalten, da viele Höfe in den letzten Jahrzehnten durch Brand aber auch durch die Spitzhacke unwiederbringlich verloren gegangen sind.

Ausstellung läuft bis 3. November 2017
Für uns als örtlich verwurzelte Regionalbank im Gegendtal ist es ein besonderes Anliegen, diese landschaftsprägenden und architektonisch-historischen Gebäude in ihrer Schönheit und Ursprünglichkeit wenigstens bildhaft zu bewahren, da diese das Landschaftsbild des gesamten Gegendtals sowie auch die darin lebenden Menschen über Generationen geprägt haben. Deshalb war es für uns selbstverständlich, die Räumlichkeiten der Bankstelle in Treffen für die Vernissage zur Verfügung zu stellen. Die Ausstellung ist noch bis Freitag, 3. November 2017 während der Schalteröffnungszeiten in der Bankstelle in Treffen zu besichtigen. Achtung: verkürzte Ausstellungsdauer wegen Totalsanierung der Bankstelle Treffen!