Ein Sommernachtstraum

Nachbericht Sommernachtstraum

Am Bild von links: Lucas Nerud, Benjamin Hafner, Schauspieler Lysander,  Doris Dexl, Alexei Kornienko, Helga Pöcheim, Werner Lexer, Vorstandsdirektor Raiffeisenbank Kötschach-Mauthen, Irmgard Hörmann, Gemeindevorstand Kötschach-Mauthen, Thomas Braunsberger

50 Musiker des Studierendenorchesters (Leitung Alexei Kornienko) und die Abteilung Schauspiel (Leitung Doris Dexl) präsentierten in Kötschach-Mauthen ihr gemeinsames Semesterprojekt: "Ein Sommernachtstraum". Die Musik zu William Shakespeares Komödie gehört zu Mendelssohns meistgespielten Werken und ist insbesondere durch den Hochzeitsmarsch weltweit bekannt und beliebt.

Sommernachtstraum In einem verzauberten Wald bei Athen sorgen der Elfenkönig Oberon und sein Hofnarr für gehörige Verwirrung in Liebesangelegenheiten. Zauberei und Liebe verwandelt die Figuren, Schauspieler schlüpfen in eine oder mehrere Rollen, um ein Stück im Stück aufzuführen. Zu guter Letzt bekommen alle ihre Gestalt zurück und sind wieder sie selbst - und doch auch gewandelt.
 

Die Patenschaft für diese eindrucksvolle Präsentation übernahm die Raiffeisenbank Kötschach-Mauthen.