e-Auszug

 

e-Auszug

Kontoauszüge und Belege in ausgedruckter Form haben bald ausgedient. Nach einer einmaligen Freischaltung durch die Bank erhalten Sie den e-Kontoauszug als PDF-Datei. Dieser ist der Ersatz für die gewohnten Papierauszüge und kann auf einfache Art elektronisch archiviert werden.

Der e-Auszug wird bei der Datenfernübertragung automatisch abgeholt und in einem Verzeichnis auf dem Rechner abgelegt. Das Abholen von schriftlichen Kontoauszügen von der Bank und Aktenschränke voll mit Bankbelegen in Papierform gehören damit der Vergangenheit an.

 

 

Vorteile

 

 

  • Auszüge und Bankbelege werden automatisch abgeholt und sind archivierbar
  • Abholen und Archivieren von schriftlichen Auszügen/Belegen entfällt
  • Entspricht den steuerrechtlichen Anforderungen
  • Der e-Auszug ist multibankfähig
  • kostengünstig

Folgendes Beispiel bei 100 Buchungstagen veranschaulicht die möglichen Kosteneinsparungen bei einem täglichen Auszug:
 

Auszugsart

Buchungstage

Anzahl Kontoauszüge

Kosten

Gesamt

täglich (schriftlich)

100

100

1,50

150,-

täglich (e-Auszug)

100

100

0,10

  10,-

Rechtliche Aspekte:
Rechtlich ändert sich nichts: der e-Auszug dient zur Archivierung der Kontoauszüge für steuerrechtliche Zwecke (z.B. Finanzamt). Auch hier ist z.B. die Verwahrungsdauer von sieben Jahren für Steuerprüfungen o.Ä. einzuhalten.

In der Praxis zu beachten sind Leseberechtigungen von Mitarbeitern und erforderliche Sicherungen der e-Auszüge.