Drucken

23.08.2016 - Vorsicht vor aktuellen Phishing-Mails und Schadprogrammen!

Sicherheit

Kriminelle versuchen immer wieder, mit Hilfe betrügerischer E-Mails und gefälschter Webseiten in den Besitz von persönlichen und vertraulichen Daten zu gelangen.

23.8.2016: Aktuell sind Phishingmails im Umlauf, die vorgeben von Raiffeisen zu stammen. Der Inhalt: Das Konto des Empfängers sei aufgrund drei falscher Login-Versuche gesperrt worden. Durch den Klick auf einen Link soll der Empfänger sein Konto wieder entsperren.

WARNUNG: Diese Mails stammen nicht von Raiffeisen. Bitte löschen Sie derartige Mails umgehend. Klicken Sie keinesfalls auf darin enthaltene Links bzw. Dateianhänge und geben Sie keinesfalls Ihre Zugangsdaten ein.

Vorsicht Fälschung: Hier sehen Sie Beispiele derartiger Phishing-Mails und gefälschter Webseiten