Drucken

Auszeichnung für Nachhaltigkeitsbericht der RZB-Gruppe

© ASRA -  ASRA-Jury-Leiterin Christine Jasch gratuliert Andrea Weber (re)
  • KRZB-Gruppe erhält für Nachhaltigkeitsbericht 2011/12 erstmalig ASRA-Auszeichnung
  • Transparenz und nachhaltiges Wirtschaften im Fokus
  • Austrian Sustainability Reporting Award heuer zum 14. Mal verliehen

Beim renommierten Austrian Sustainability Reporting Award 2013 (ASRA) wurde der Nachhaltigkeitsbericht 2011/12 der RZB-Gruppe in der Kategorie "Große Unternehmen" ausgezeichnet. Der ASRA wird jährlich österreichischen Unternehmen, die die Forderung nachhaltig zu wirtschaften vorbildlich umgesetzt und in ihrem Nachhaltigkeitsbericht transparent dargestellt haben, in insgesamt fünf Kategorien verliehen. Ende November fand in der Industriellenvereinigung die bereits 14. Preisverleihung statt.

"Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsleistung ist uns in der gesamten RZB-Gruppe ein großes Anliegen. Wir gehen den Weg seit Jahren sehr konsequent. Diese Auszeichnung ist eine erfreuliche Wertschätzung unserer Arbeit", so Andrea Weber, Leiterin des Nachhaltigkeitsmanagements der RZB-Gruppe. Besonders positiv beurteilte die Jury den vorbildlichen Stakeholder-Prozess. Das regelmäßig stattfindende Stakeholdercouncil und eine Onlinebefragung sind dabei wichtige Eckpfeiler. Weiters wurde die Auszeichnung mit der konsequent angewandten Strategie auf die drei Handlungsschwerpunkte "Verantwortungsvoller Banker", "Fairer Partner" und "Engagierter Bürger" sowie deren organisatorische Verankerung begründet.

Internationaler Berichtsstandard

Die RZB-Gruppe publizierte heuer bereits ihren dritten Nachhaltigkeitsbericht, der dem internationalen Berichtsstandard der Global Reporting Initiative (GRI) entspricht. Dieser weltweit anerkannte, umfassende und transparente Berichtsrahmen ermöglicht Unternehmen und Organisationen, ihre wirtschaftliche, ökologische und soziale Leistung anhand verschiedener Indikatoren transparent darzulegen. Gegenüber dem Nachhaltigkeitsbericht 2010 konnte die Anzahl der berichteten GRI Indikatoren auf 46 erhöht und um ausgewählte Indikatoren aus dem GRI Financial Sector Supplement ergänzt werden. Ein Fokus lag dabei auf den Kennzahlen aus den Netzwerkbanken in Zentral- und Osteuropa.

Ab sofort ist geplant, die Nachhaltigkeitsleistung der RZB-Gruppe jährlich zu kommunizieren. Nur 2.500 europäische Unternehmen, knapp sechs Prozent aller in Europa angesiedelten Firmen, berichten derzeit über ihr Nachhaltigkeitsengagement. In Österreich sind es zwischen 150 und 200 Unternehmen, die ihre Nachhaltigkeitsleistung veröffentlichen.

Fünf Kategorien für Nachhaltigkeit

Veranstalter des ASRA sind die Kammer der Wirtschaftstreuhänder und das Institut österreichischer Wirtschaftsprüfer in Kooperation mit dem Lebensministerium, der Industriellenvereinigung, dem Umweltbundesamt, respACT – austrian business council for sustainable development, der Wirtschaftskammer Österreich und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik. Der ASRA wird in fünf Kategorien "Integrierter Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht", "Nachhaltigkeitsbericht großer Unternehmen", "Nachhaltigkeitsbericht Klein- und Mittelbetriebe", "Nachhaltigkeitsbericht öffentlicher und privater Organisationen" sowie "GRI Erstbericht" vergeben. Insgesamt zehn Unternehmen erhielten heuer eine Auszeichnung.

Der Nachhaltigkeitsbericht sowie weitere aktuelle Informationen zum Nachhaltigkeitsmanagement der RZB-Gruppe können unter www.rzb.at/nachhaltigkeitsmanagement abgerufen werden.

5. Dezember 2013