Drucken

Individuelle Pensionszusage

Pensionszusage: Die betriebliche Firmenpension für Unternehmer und besondere Mitarbeiter

Was die lebenslange Firmen-Zusatzpension für Sie als Unternehmer und für Ihre Mitarbeiter bringt.

Wenn Sie für sich als Unternehmer bzw. auch für Ihre Mitarbeiter im Alter den gewohnten Lebensstandard sichern wollen, dann können Sie eine lebenslange Firmen-Zusatzpension gewähren. Diese wird zum Bestandteil von Vergütungsmodellen bei Führungskräften und kann bis zu 80 Prozent des letzten Aktivbezugs ausmachen.

Auch wenn die Zahlung der Firmenpension erst mit Pensionsantritt erfolgt, können Sie die jährlichen Belastungen schon vorher steuermindernd berücksichtigen und sofortige Steuer- und Lohnnebenkostenvorteile genießen. Neben einer Alterspension kann auch gleich eine Berufsunfähigkeitspension oder eine Hinterbliebenenpension vereinbart werden.

So funktioniert die Pensionszusage

Für die Pensionszusage bildet Ihr Unternehmen Rückstellungen, die sich gewinnmindernd und somit steuersparend auswirken. Die Rückdeckungsversicherung deckt auch die gesetzliche Verpflichtung zur Hinterlegung von Wertpapieren ab und sorgt für die erforderliche Liquidität im Unternehmen.

Flexibler Pensionsbeginn, garantierte Rententafeln

Der Pensionseintritt kann dabei immer flexibel an neue Situationen angepasst werden und ist zwischen dem 55. und 65. Lebensjahr ohne Rückkaufsabschlag möglich. Bei Abschluss der Pensionsrückdeckungsversicherung sowie bei prämienfreier Verlängerung werden die geltenden Rententafeln garantiert.