Drucken

Meine Berufsunfähigkeits-Pension

"Meine Berufsunfähigkeits-Pension" schließt die Versorgungslücke zur gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrente.

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Mit "Meine Berufsunfähigkeits-Pension" können Sie die Versorgungslücke zur gesetzlichen Berufsunfähigkeits-Rente schließen.

Es kann jeden Berufstätigen treffen. Ein Unfall oder eine Krankheit verhindern ein Weiterführen der gewohnten Berufstätigkeit. Die ärztlichen Behandlungen sind gewährleistet, doch die laufenden Geldleistungen der gesetzlichen Sozialversicherung anstelle des gewohnten Einkommens reichen nicht aus. Das Leben, wie man es bisher geführt hat, ist plötzlich nicht mehr finanzierbar. Die Folgen für den Betroffenen selbst wie für die ganze Familie können dramatisch sein. Oft ist das Problem nicht nur die Aufrechterhaltung des Lebensstandards, sondern sogar die Deckung der Grundbedürfnisse.

Sorgen Sie mit einer Berufsunfähigkeits-Versicherung von Raiffeisen vor!

Überblick

"Meine Berufsunfähigkeits-Pension" bietet Ihnen:

  • Im Falle von Berufsunfähigkeit Auszahlung einer monatlichen Pension
    Die Pensionszahlung erfolgt bis zum Vertragsende, längstens bis zum Ende des 67. Lebensjahres. Bei Abschluss als Zusatzversicherung zu "Meine Raiffeisen Pension"/"Meine Raiffeisen Pension Plus" kann die Hauptversicherung im Falle von Berufsunfähigkeit prämienbefreit und somit eine lebenslange Pensionszahlung im Falle von Berufsunfähigkeit gewährleistet werden.
  • Höhe der monatlichen Pension ist von Beginn an garantiert
  • Laufende Pension wird jährlich um die Gewinnbeteiligung erhöht


Wichtig: keine Verweisbarkeit

Eine Weiterzahlung der BU-Pension ist auch im Falle erneuter Erwerbstätigkeit möglich! Im Gegensatz zur Sozialversicherung ist kein Verweis in einen anderen Beruf möglich. Die Entscheidung, in einem anderen Beruf weiter erwerbstätig zu sein oder nicht, liegt allein bei dem Betroffenen. Entscheidet sich der Versicherungsnehmer für die Ausübung eines anderen Berufs, so wird die Berufsunfähigkeits-Pension der Raiffeisen Versicherung in voller Höhe weitergezahlt, wenn dies – im Vergleich zum "alten" Beruf – Einkommenseinbußen von mindestens 20 Prozent oder einen eindeutigen Prestigeverlust zur Folge hat.

Berufsunfähigkeit ist keine Frage des Alters

Immer öfter sind auch jüngere Menschen betroffen. Aktuell werden in Österreich deutlich über 200.000 gesetzliche Berufsunfähigkeits-/Invalidenpensionen ausbezahlt, Tendenz steigend. In jedem dieser Fälle bleibt eine Versorgungslücke. Je höher das Einkommen des Betroffenen ist, desto größer gestaltet sich die Lücke.

Vorteile

  • Im Falle von Berufsunfähigkeit monatliche Pension
  • Bei Wahl als Zusatzversicherung Prämienbefreiung der Hauptversicherung (z. B. Pensionsversicherung) im Falle von Berufsunfähigkeit möglich
  • Höhe der monatlichen Pension ist von Beginn an garantiert
  • Prämienrabatt in Form von Gewinneinrechnung
  • Laufende Pension wird jährlich um die Gewinnbeteiligung erhöht

Kontakt

Sie wünschen mehr Informationen?

Die kompetenten Raiffeisenberater informieren Sie gerne und beantworten Ihre Fragen.

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?