Drucken

Durch Bausparen wird man klug

Bausparfinanzierung für Bildung

Sie wollen sich weiterbilden oder Ihren Kindern eine fundierte Ausbildung ermöglichen?

Sie können die Bausparfinanzierung auch für Ihre Aus- und Weiterbildung sowie für Umschulungsmaßnahmen verwenden.

Verwendungszwecke

  • Postgraduale Ausbildungen (MBA, MSc etc.)
  • Maturaschulen und Kollegs
  • Kursgebühren (WIFI, BFI, Volkshochschule)
  • Berufs- und Meisterschulen
  • Mit der Bildungsmaßnahme zusammenhängende Kosten: Lernmaterialien, Unterkunft und Fahrt

Vorteile

  • Die Bildungsfinanzierung gibt´s sofort, auch wenn Sie noch nicht bausparen.
  • Die Auszahlung des Darlehens kann einmalig oder monatlich, quartalsweise, halbjährlich bzw. jährlich erfolgen.
  • In der Ausbildungsphase sind die Rückzahlungsraten besonders niedrig.
  • Genauso günstig wie eine herkömmliche Bausparfinanzierung
  • Hohe Sicherheit durch maximal 6 % Verzinsung bis 20 Jahre ab Zuteilung des Bauspardarlehens

Berechnungsbeispiele

Bausparfinanzierung mit Grundbucheintragung für Kunden ohne zuteilungsreifen Bausparvertrag für eine Eigenheimsanierung - Fixzinssatz für 1,5 Jahre

Fixzinssatz für:

1,5 Jahre

Gesamtkreditbetrag: 100.000,-
Sollzinssatz in den ersten 1,5 Jahren:

0,75 % p.a.*

Monatliche Rückzahlung: 298 Raten zu 421,-
1 Restrate zu 343,70

Gesamtdarlehenslaufzeit:

25 Jahre

Effektiver Jahreszinssatz: 2,1 %
Zu zahlender Gesamtbetrag: 127.277,70
 
Berechnungsannahmen: 
Zuteilung des Bauspardarlehens: nach 1,5 Jahren
Sollzinssatz nach 1,5 Jahren: 1,7 % p.a.
Jährliches Kontoführungsentgelt: 10,36
Bereitstellungsentgelt: 2.000,-
Verwaltungskostenbeitrag: 850,-
Kosten für Grundbuchabfrage: 15,-
Gerichtsgebühr für Pfandrechtseintragung (wenn Gebührenbefreiung nicht zutrifft): 1.402,-
Erstellen und Einbringen des Grundbuchgesuchs: 60,-
Gerichtsgebühr für Pfandrechtslöschung: 59,-

* Finanzierungstarif: Bis Zuteilung des Bauspardarlehens (Annahme: nach 1,5 Jahren): Sollzinssatz 0,75% p.a. für die Darlehensvorfinanzierung sowie für die zusätzliche Eigenmittelvorfinanzierung von 50% des Darlehens, Sparzinssatz 0,01% p.a. Danach orientiert sich der Sollzinssatz jährlich am 12-Monats-EURIBOR + 1,6 Prozentpunkte und beträgt bis 20 Jahre ab Zuteilung des Bauspardarlehens mind. 1,6%, max. 6% p. a. Ist der für die Errechnung des jeweiligen Sollzinssatzes maßgebliche Wert des 12-Monats-EURIBOR niedriger als 0%, wird der Errechnung ein Wert von 0% zugrunde gelegt. - Stand: 15. 3. 2016
 

Bausparfinanzierung mit Grundbucheintragung für Kunden ohne zuteilungsreifen Bausparvertrag für eine Eigenheimsanierung - Fixzinssatz für 10 Jahre
Fixzinssatz für:

10 Jahre

Gesamtkreditbetrag: 100.000,-
Sollzinssatz in den ersten 1,5 Jahren:

1,4 % p.a.**

Sollzinssatz für weitere 8,5 Jahre: 2,1 % p.a.**
Monatliche Rückzahlung:

298 Raten zu 445,-
1 Restrate zu 297,04

Gesamtdarlehenslaufzeit:

25 Jahre

Effektiver Jahreszinssatz: 2,5 %
Zu zahlender Gesamtbetrag: 134.383,04
 
Berechnungsannahmen: 
Zuteilung des Bauspardarlehens:       nach 1,5 Jahren
Sollzinssatz nach 10 Jahren: 2,1 % p.a.
Jährliches Kontoführungsentgelt: 10,36
Bereitstellungsentgelt: 2.000,-
Verwaltungskostenbeitrag: 850,-
Kosten für Grundbuchabfrage: 15,-
Gerichtsgebühr für Pfandrechtseintragung (wenn Gebührenbefreiung nicht zutrifft): 1.402,-
Erstellen und Einbringen des Grundbuchgesuchs: 60,-
Gerichtsgebühr für Pfandrechtslöschung: 59,-

** Finanzierungstarif: Bis Zuteilung des Bauspardarlehens (Annahme: nach 1,5 Jahren): Sollzinssatz 1,4% p. a. für die Darlehensvorfinanzierung sowie für die zusätzliche Eigenmittelvorfinanzierung von 50% des Darlehens, Sparzinssatz 0,01 % p. a. Danach bis zum Ablauf von insgesamt 10 Jahren Sollzinssatz 2,1% p. a. Nach 10 Jahren orientiert sich der Sollzinssatz jährlich am 12-Monats-EURIBOR + 1,6 Prozentpunkte und beträgt bis 20 Jahre ab Zuteilung des Bauspardarlehens mind. 1,9%, max. 6% p. a. Ist der für die Errechnung des jeweiligen Sollzinssatzes maßgebliche Wert des 12-Monats-EURIBOR niedriger als 0%, wird der Errechnung ein Wert von 0% zugrunde gelegt. - Stand: 15. 3. 2016
 

Bausparfinanzierung mit Grundbucheintragung für Kunden ohne zuteilungsreifen Bausparvertrag für eine Eigenheimsanierung - Fixzinssatz für 15 Jahre
Fixzinssatz für: 15 Jahre
Gesamtkreditbetrag: 100.000,-
Sollzinssatz in den ersten 1,5 Jahren: 1,7 % p.a.***
Sollzinssatz für weitere 13,5 Jahre: 2,5 % p.a.***
Monatliche Rückzahlung: 298 Raten zu 466,-                                                   
1 Restrate zu 353,96
Gesamtdarlehenslaufzeit: 25 Jahre
Effektiver Jahreszinssatz: 3,0 %
Zu zahlender Gesamtbetrag: 140.697,96
   
Berechnungsannahmen:  
Zuteilung des Bauspardarlehens:       nach 1,5 Jahren
Sollzinssatz nach 15 Jahren: 2,5 % p.a.
Jährliches Kontoführungsentgelt: 10,36
Bereitstellungsentgelt: 2.000,-
Verwaltungskostenbeitrag: 850,-
Kosten für Grundbuchabfrage: 15,-
Gerichtsgebühr für Pfandrechtseintragung (wenn Gebührenbefreiung nicht zutrifft): 1.402,-
Erstellen und Einbringen des Grundbuchgesuchs: 60,-
Gerichtsgebühr für Pfandrechtslöschung: 59,-

*** Finanzierungstarif: Bis Zuteilung des Bauspardarlehens (Annahme: nach 1,5 Jahren): Sollzinssatz 1,7% p. a. für die Darlehensvorfinanzierung sowie für die zusätzliche Eigenmittelvorfinanzierung von 50% des Darlehens, Sparzinssatz 0,01 % p. a. Danach bis zum Ablauf von insgesamt 15 Jahren Sollzinssatz 2,5% p. a. Nach 15 Jahren orientiert sich der Sollzinssatz jährlich am 12-Monats-EURIBOR + 1,6 Prozentpunkte und beträgt bis 20 Jahre ab Zuteilung des Bauspardarlehens mind. 1,9%, max. 6% p. a. Ist der für die Errechnung des jeweiligen Sollzinssatzes maßgebliche Wert des 12-Monats-EURIBOR niedriger als 0%, wird der Errechnung ein Wert von 0% zugrunde gelegt. - Stand: 15. 3. 2016
 

Bausparfinanzierung ohne Grundbucheintragung für eine Dachsanierung
Fixzinssatz für:

1,5 Jahre

Gesamtkreditbetrag: 25.000,-
Sollzinssatz in den ersten 1,5 Jahren:

2,9 % p.a.****

Monatliche Rückzahlung: 122 Raten zu 250,-
1 Restrate zu 187,11

Gesamtdarlehenslaufzeit:

10 Jahre 4 Monate

Effektiver Jahreszinssatz: 4,2 %
Zu zahlender Gesamtbetrag: 30.687,11
 
Berechnungsannahmen: 
Zuteilung des Bauspardarlehens: nach 1,5 Jahren
Sollzinssatz nach 1,5 Jahren: 3 % p.a.
Jährliches Kontoführungsentgelt: 10,36
Bereitstellungsentgelt: 500,-
Verwaltungskostenbeitrag: 212,50

**** Finanzierungstarif: Bis Zuteilung des Bauspardarlehens (Annahme: nach 1,5 Jahren): Sollzinssatz 2,9% p. a. für die Darlehensvorfinanzierung sowie die zusätzliche Eigenmittelvorfinanzierung von 50% des Darlehens, Sparzinssatz 0,01% p. a. Danach orientiert sich der Sollzinssatz jährlich am 12-Monats-EURIBOR + 2,5 Prozentpunkte und beträgt mind. 3%, max. 6% p. a. Ist der für die Errechnung des jeweiligen Sollzinssatzes maßgebliche Wert des 12-Monats-EURIBOR niedriger als 0%, wird der Errechnung ein Wert von 0% zugrunde gelegt. - Stand: 15. 3. 2016
 

Rückzahlung
Standardrate
Die Tilgungsrate wird jeweils bei Änderung des Zinssatzes angepasst. Dadurch bleibt die vereinbarte Laufzeit unverändert. Die Standardrate gibt es für Bausparfinanzierungen mit und ohne Grundbucheintragung.

Tipp: Nutzen Sie den Finanzierungsrechner der Raiffeisen Bausparkasse.

Kontakt

Sie wünschen mehr Informationen?

Die kompetenten Raiffeisenberater informieren Sie gerne und beantworten Ihre Fragen.

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?