Drucken

Erfolgsmodell Genossenschaft

Erfolgsmodell Genossenschaft

Sie möchten ein Unternehmen gründen und stehen vor der Wahl der geeigneten Rechtsform? Wie wäre es mit einer Genossenschaft? Informieren Sie sich über alle wesentlichen Vorteile auf www.kooperieren.at .

Eine Genossenschaft ist die ideale Rechtsform für Kooperationen von Unternehmern oder Privatpersonen, wenn gleichartige Bedürfnisse bestehen. Innerhalb einer Genossenschaft haben deren Mitglieder zwei Funktionen: Sie sind Kapitalgeber und zugleich Geschäftspartner (als Kunden oder Lieferanten). Dabei profitieren alle Mitglieder von dieser günstigen Geschäftsbeziehung.

Die Genossenschaft ist außerdem die sicherste Rechtsform. Denn: Sie wird seltener insolvent als jede andere Gesellschaftsform. Das liegt nicht zuletzt an der Betreuung und der Prüfung durch den jeweiligen Revisionsverband, der den Gründungsprozess begleitet.

Alle Informationen im Überblick

Die wichtigsten Infos über alle rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Aspekte einer Genossenschaftsgründung erhalten Sie auf www.kooperieren.at , einer Initiative der Raiffeisen-Revisionsverbände. Hier stehen Ihnen auch eine detaillierte Beschreibung des Gründungsablaufs sowie Musterunterlagen zur Verfügung.

Ansprechpartner in den Bundesländern