Drucken

Welche Finanzierung passt zu Ihrem Vorhaben?

Welche Finanzierung passt zu Ihrem Vorhaben? Betriebsmittelkredit - Investitionskredit - Leasing - Garantien

Es gibt viele Situationen, in denen Sie als Unternehmer eine passende Finanzierung benötigen. Hier finden Sie die wichtigsten Finanzierungsarten im Überblick: Betriebsmittelkredit, Investitionskredit, Leasing und Garantien.

Sei es für eine einmalige Investition, um einen kurzfristigen Liquiditätsengpass zu überbrücken oder für eine geplante Expansion. So unterschiedlich die verschiedenen Bedürfnisse sind, so vielfältig ist das Angebot an Finanzierungsformen.

Eine wichtige kaufmännische Voraussetzung für Ihre nachhaltige Finanz- und Liquiditätsplanung ist die Fristenkonformität. Darunter versteht man die Anpassung der Laufzeit einer Finanzierung an die wirtschaftliche Nutzungsdauer der finanzierten Sache. Das bedeutet, dass die Finanzierung einer langfristig genutzten Investition (z. B. ein Betriebsgebäude) auch langfristig ausgelegt sein soll.

Finanzierungsart Laufzeit Verwendungszweck
Betriebsmittelkredit kurzfristig Betriebsmittel für den laufenden Betrieb (z. B. Warenlager, Löhne/Gehälter, Liquiditätsreserve etc.)
Investitionskredit mittel-/langfristig Betriebs-/Geschäftsausstattung, Fuhrpark
Investitionskredit langfristig Betriebsliegenschaft, Umbaumaßnahmen
Leasing mittel-/langfristig Betriebs-/Geschäftsausstattung, Fuhrpark, Immobilien
Garantien kurz-/mittel-/ langfristig Haftung

Ihre Kundenbetreuer(innen) in der Raiffeisenbank haben für Ihre individuelle Anforderung eine maßgeschneiderte Lösung. Sie informieren Sie auch gerne über Alternativen, die über oben genannte Finanzierungsformen hinausgehen, wie z. B. Barvorlagen, Wechselkredite, Forderungsankauf, Factoring, Projekt- und Fremdwährungsfinanzierungen.