Drucken

eps-Überweisung mit giropay

eps Online-Überweisung

Sie wollen Ihren Kunden eine sichere und praktische Möglichkeit bieten, in Ihrem Web-Shop zu bezahlen? Das Bezahlsystem "eps-Überweisung" ermöglicht die garantierte Abwicklung der Bezahlung Ihrer Web-Shop Produkte und Dienstleistungen am österreichischen sowie am deutschen Markt – ohne großen technischen Aufwand. Zahlt Ihr Kunde via eps-Überweisung, erhalten Sie eine sofortige Zahlungsbestätigung.


Was ist die eps-Überweisung?

Die eps-Überweisung ist ein einfaches und sicheres Online-Bezahlverfahren für Einkäufe im Internet mittels Online-Banking.

Die eps-Überweisung wurde von den führenden österreichischen Banken (Raiffeisen Bankengruppe, Bank Austria, BAWAG P.S.K., Erste Bank und Sparkassen, Hypothekenbanken und Volksbank Gruppe) umgesetzt und von der bankenunabhängigen Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr (www.stuzza.at) weiterentwickelt.

Rund zwei Millionen Kunden nutzen derzeit in Österreich diese Online-Bankingsysteme und können daher auch automatisch die eps-Überweisung durchführen. giropay ist das deutsche Pendant zur eps-Überweisung. Durch den Zusammenschluss dieser beiden Systeme können somit weitere 40 Millionen potenzielle Kunden aus Deutschland in Ihrem Online-Shop bezahlen, wenn Sie dies wünschen.
 

Wie Sie als Händler von der eps-Überweisung profitieren

  • Als Händler erhalten Sie eine sofortige Zahlungsbestätigung der ausstellenden Käuferbank. Sie müssen nicht mehr auf den Zahlungseingang warten.
    Mithilfe der übermittelten und unveränderbaren Empfängerreferenz kann die Zuordnung der Zahlung sofort erfolgen und die Warenlieferung oder der Download schnellstmöglich veranlasst oder ermöglicht werden.
  • Die eps-Überweisung beinhaltet eine "Realtime" Durchführungsgarantie: Vom Bankrechner geprüfte und erfolgreich entgegengenommene Zahlungsaufträge werden sofort online bestätigt und unwiderruflich durchgeführt.
  • Mit dem Bezahlverfahren eps-Überweisung erreichen Sie alle Internetbanking-Kunden der an diesem Standard teilnehmenden Banken und öffnen somit Ihren Shop für zahlreiche potenzielle Käufer. Die eps-Überweisung ist auch mit dem deutschen Online-Bezahlverfahren giropay verbunden. Damit erreichen Sie zusätzlich alle Internetbanking-Kunden der deutschen Sparkassen, Raiffeisenbanken, Volksbanken und der Postbank.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • hohes Käufer- und Kundenpotenzial in Österreich und Deutschland
  • Realtime Zahlungsbestätigung der ausstellenden Käuferbank
  • Geschlossener elektronischer Zahlungskreislauf
  • Höchste Sicherheit und Datenschutz
  • Kein zusätzlicher Soft- oder Hardwareaufwand

So funktioniert die eps-Überweisung für Ihre Kunden

Ihr Kunde entscheidet sich für eine Ware oder Dienstleistung aus Ihrem Web-Shop. Über einen Button wählt er das Bezahlsystem eps-Überweisung aus und wird auf eine zentrale Bankenauswahlliste weitergeleitet. Nach Auswahl der Bank wird der Kunde mit dem entsprechenden Online-Banking verbunden. Nach erfolgreicher Freigabe (mittels TAN oder digitaler Signatur) wird der fällige Betrag auf Ihr Konto überwiesen. Sie und Ihr Käufer erhalten von uns eine elektronische Auftragsbestätigung.

Wie sicher ist die eps-Überweisung?

Die eps-Überweisung arbeitet mit SSL-Verschlüsselung und MD5-Fingerprinting. Die Überweisungsmaske im Internetbanking wird automatisch mit den relevanten Zahlungsauftragsdaten (Empfänger, Betrag, Verwendungszweck) befüllt – damit sind Irrtum und Änderungen durch den Käufer ausgeschlossen und eine eindeutige Zuordnung im Zahlungseingang gewährleistet.

Welche technischen Voraussetzungen sind notwendig?

Durch die Einrichtung einer technischen Schnittstelle wird Ihr Web-Shop mit den Servern der beteiligten österreichischen und deutschen Banken und Sparkassen verbunden. Eine spezielle Hard- oder Softwareinstallation ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen für die technische Implementierung finden Sie auf der Website der STUZZA.

Ihre Ansprechpartner

Für Kostenanfragen und weitere Informationen zur eps-Überweisung wenden Sie sich bitte an den eps Ansprechpartner in Ihrem Bundesland.