Haftungsfragen im Winter

Haftungsfragen im Winter

Wann trifft Sie eine Haftung und mit welchen Versicherungen können Sie die finanziellen Folgen abfedern?

Es sind mitunter ganz alltägliche Situationen, bei denen das Thema Haftung plötzlich schlagend werden kann. Als Hausbesitzer, aber auch in Sport und Freizeit können Sie gerade im Winter mit Haftungsfragen konfrontiert sein. Um diese Aspekte geht es:
 

Häufige Haftungsfragen

  • Straßenverkehr: Unfälle im Straßenverkehr sind leider Alltag, vor allem dann, wenn die Straßen glatt sind oder die Autofahrer mit Schneefahrbahnen zu kämpfen haben. Wenn durch Ihr Verschulden jemand zu Schaden kommt, dann kann das - neben allen weiteren Aspekten - auch gravierende finanzielle Folgen haben.
  • Bereich Wohnen: Gerade im Winter ist man als Eigentümer mit möglichen Schadenfällen - Stichwort Dachlawinen und ungenügend gesäuberter und gestreuter Gehsteig - konfrontiert.
  • In der Freizeit, auf der Piste: Wintersportarten zählen zu den unfallträchtigsten Freizeitaktivitäten. Halten Sie sich als Schifahrer jedenfalls an die Pistenregeln des Internationalen Skiverbandes. Trotzdem passiert es immer wieder, dass Schifahrer nicht nur selbst zu Schaden kommen, sondern bei einem Sturz oder durch riskante Fahrweise andere verletzen.

Was hilft?

  • Haftpflichtversicherung: Die Haftpflichtversicherung ist keine eigene Versicherung, sondern Bestandteil der Raiffeisen Wohnungsversicherung. Diese enthält sowohl die Privat- als auch die Sporthaftpflicht. Sie übernimmt die Schadenersatzverpflichtungen, die aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen erwachsen. Sie übernimmt aber auch die allenfalls gerichtliche Abwehr von behaupteten Schadenersatzverpflichtungen.
  • Kfz-Haftpflichtversicherung: Die Kfz-Haftpflichtversicherung der Raiffeisen Versicherung erweitert die gesetzlich vorgeschriebene Deckungssumme auf 15 Mio. Euro. Außerdem gilt die Devise: Einmal im Bonus - immer im Bonus. Wer einmal im Bonus ist, kommt nie mehr über die Stufe 9 hinaus und zahlt höchstens 110 Prozent der Prämie.
  • Rechtsschutzversicherung: Sind Sie selbst im Zusammenhang mit einem Sach- oder Personenschaden mit einer Klage konfrontiert, so leistet die Raiffeisen Rechtsschutzversicherung gute Dienste.

Zur Klärung der vielfältigen Versicherungsfragen steht Ihnen Ihr Raiffeisenberater selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Sie wünschen kompetente, persönliche Beratung?